Menü
iX Magazin

iX-Workshops mit UML-Erfinder Ivar Jacobson

vorlesen Drucken Kommentare lesen 42 Beiträge

"Getting Good Software Quickly and at Low Cost" ist das Thema der vier eintägigen Workshops, die iX gemeinsam mit der Event-Agentur HLMC im Juni durchführt.

Der Hauptreferent, Ivar Jacobson, ist einer der in Insider-Kreisen als "die drei Amigos" bezeichneten Schöpfer der Unified Modeling Language (neben Grady Booch und James Rumbaugh). Unterstützt wird er von Ian Spence, Chief Scientist bei Ivar Jacobson International, davor in verantwortlicher Position bei IBM Rational tätig. In den Workshops geht es um die gezielte, praxisgerechte Integration moderner Verfahren der Softwareentwicklung, von Agilität über Iteration und Komponenten bis Use Cases.

Das detaillierte Programm ist auf der Konferenz-Website zu finden, wer sich bis zum 1. Mai anmeldet, spart 15 Prozent der Teilnehmergebühren. Vortragssprache ist Englisch.

Termine und Orte:

09. 6. 08, Frankfurt/Main
10. 6. 08, Hamburg
11. 6. 08, Stuttgart
12. 6. 08, München

Wer sich vorab einen Eindruck von Ivar Jacobson verschaffen möchte, hat dazu im April auf der TeamConf 2008 die Gelegenheit. Dort ist der schwedischen Informatiker einer der Keynote-Redner. (js)