Menü
heise-Angebot
iX Magazin

iX-vSphere-Workshop: Noch 10 Tage Frühbucherrabatt

Mehr als 650 Neuerungen hat VMware seiner sechsten Hypervisor-Generation verpasst. Zeit für ein Kompakt-Update des eigenen Know-hows.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
vmware vsphere

Höhere Leistung, bessere Skalierbarkeit und mehr Funktionalität für das Rechenzentrum soll die neue Version von vSphere laut Hersteller bieten. So sind auch viele neue Funktionen hinzugekommen, etwa 4-Wege-Fehlertoleranz, VMware Virtual Volumes, 3D-Grafikvirtualisierung oder eine integrierte OpenStack-Distribution.

Auf jeden Fall ein guter Anlass also für ein kompaktes Updates des eigenen Wissens, wie es das dreitägige Seminar vom 5. bis 7. März in Nürnberg bietet. Referent ist Jens-Henrik Söldner, Geschäftsführer der Söldner Consult GmbH, der sich seit Jahren mit allen Themen rund um die Virtualisierung beschäftigt und als einer der profiliertesten deutschsprachigen Experten zum Thema gilt.

Die Teilnehmer sollten bereits Administrationserfahrung unter einer vorherigen Version von VMware vSphere haben. Die Teilnehmeranzahl ist in Nürnberg auf 10 begrenzt, an einem zweiten Termin im Herbst (20.-22. November, Hannover) können 15 Personen teilnehmen. Mehr Informationen gibt es auf der Workshop-Website. (js)