Menü
iX Magazin

vmworld 2013: Citrix stellt NetScaler Control Center für VMware vor

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Auf der vmworld 2013 in San Francisco hat Citrix das NetScaler Control Center for VMware angekündigt. Im Rahmen einer Partnerschaft wollen die beiden Unternehmen es Administratoren ermöglichen, Citrix' NetScaler zur Lastverteilung in VMwares Netzwerkvirtualisierer NSX einzusetzen. Das Control Center soll das Installieren und Konfigurieren der Netscaler-Funktionen in Netzen automatisieren, die auf den Virtualisierungstechniken von VMware aufgebaut sind. Die Entwickler hoffen, damit Schwierigkeiten zu beheben, die üblicherweise bei physischen Netztopologien in heterogenen Umgebungen zu erwarten sind. Dabei wird dieselbe Infrastruktur eingesetzt, mit der NetScaler in Citrix' Cloud Platform auf dem Apache CloudStack integriert ist.

Beim NetScaler Control Center kommt Citrix' TriScale-Technik zum Einsatz, die eine Lastverteilung in drei Richtungen ermöglicht. Systemadministratoren sollen NetScaler-Services gleichzeitig mit virtuellen Servern, virtuellem Storage und einem virtuellen Netzwerk in ihre Cloud-Umgebungen integrieren und über VMwares vCloud-Benutzeroberfläche konfigurieren können. Eine Vorabversion in Form einer Tech Preview des NetScaler Control Centers will Citrix seinen Kunden im dritten Quartal 2013 anbieten. (rh)