Menü

1Password: Neue Mac-Version des Passwortmanagers

Nach der iOS-Variante hat Agile Bits nun auch die OS-X-Version des popuiären Tools überarbeitet. Version 6 bringt eine ganze Reihe an Verbesserungen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag

1Password 6 ist optisch auch besser an El Capitan angepasst.

(Bild: Hersteller)

Von

Mac-Nutzer können sich seit Mittwochabend ein größeres Update für den bekannten Passwortmanager 1Password herunterladen: Nachdem der kanadische Entwickler Agile Bits in dieser Woche bereits die iOS-Version mit 3D-Touch-Support aufgebohrt hatte, ist nun auch die OS-X-Variante mit frischen Funktionen dran. 1Password 6 kommt mit einer ganzen Latte an Neuerungen. So wurde die Optik an OS X 10.11 El Capitan angepasst und wirkt eleganter.

Es gibt eine neue "Alle Tresore"-Ansicht, mit der man einen schnellen Überblick über alle vorhandenen Passworttresore erhält. Der Passwortgenerator wurde überholt und bietet nun auch die Möglichkeit, Kennwörter aus zufälligen Worten (ähnlich wie beim Diceware-Ansatz) zu verwenden.

Die direkt bei Agile Bits erworbene Version von 1Password 6 bietet künftig eine iCloud-Synchronisation – dies war bislang der Mac-App-Store-Variante vorbehalten. Hier bedient sich Agile Bits Apples neuem Ansatz bei CloudKit.

Verbesserungen gibt es auch für Nutzer der neuen 1Password-Team-Funktion Wer den Dienst im Rahmen der aktuellen Betaphase verwendet, kann seine Team-Daten 1Password für Mac nun hinzufügen. Es gibt zudem einen "Teams-only"-Modus, bei dem 1Password nur Tresore des Teams zeigt.

1Password 6 für OS X steht derzeit nur bei Agile Bits selbst zum direkten Download zur Verfügung – die Mac-App-Store-Version wurde noch nicht aktualisiert und wartet auf Apples Zulassung. Besitzer von 1Password 4 oder 5 erhalten das Upgrade kostenlos, ansonsten werden knapp 50 US-Dollar pro Lizenz fällig. (bsc)