Menü
Mac & i

2019er iPhones: Hüllenhersteller stellen sich auf Design-Änderung ein

Erste Hüllenentwürfe für ein "iPhone XI" planen Platz für ein neues, größeres Kamerasystem ein.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Ein möglicherweise quadratischer iPhone-Kamera-Bump sorgt schon länger für Diskussionen

(Bild: @onleaks)

Accessoire-Hersteller bereiten sich auf die Einführung neuer iPhones vor: Gerenderte Bilder der für ein "iPhone XI" geplanten Hüllen zeigen eine große, quadratische Aussparung auf der Rückseite, die ein deutlich größeres Kamerasystem berücksichtigt als die bisher bekannte, vertikal angeordnete Dual-Kamera des iPhone XS und X.

Die von Slashleaks veröffentlichten Bilder decken sich mit vorausgehenden Gerüchten über einen quadratischen "Kamera-Bump" in den 2019er iPhones. Das würde Platz schaffen für das erwartete Triple-Kamerasystem, die dritte Linse könnte dabei neben den beiden anderen Linsen platziert sein – in Form einer Triangel.

Zuvor wurde bereits spekuliert, dass Apple auch das Dual-Kamerasystem der zweiten Generation des iPhone XR in einem quadratischen Kamera-Bump unterbringen könnte, in dem der Blitz seitlich neben den Linsen untergebracht wird – statt zwischen diesen in einer vertikalen Linie wie bisher bei den teureren Modellen.

Bis auf das überarbeitete, rückseitige Kamerasystem werden bei den 2019er iPhones bislang nur kleinere Design-Anpassungen bei der Hardware erwartet, die Geräte dürften sich äußerlich also nur geringfügig von den bisherigen Modellen ab iPhone X unterscheiden.

Unklar bleibt, welche iPhone-Modelle künftig mit einem Triple-Kamerasystem ausgerüstet werden: Dem ursprünglichen Bericht zufolge hieß es, nur der Nachfolger des iPhone XS Max erhalte eine dritte Linse. Anschließend wurde aber spekuliert, dass auch eine teurere Variante des XS-Nachfolgers mit Dreifachkamera ausgestattet sein könnte.

Hüllenhersteller bereiten sich bereits frühzeitig auf die neuen Modellreihen vor, um möglichst bereits zum Verkaufsstart das beliebte Zubehör in den Handel bringen zu können – ein Multimillionengeschäft. Mitunter werden dafür auf Insider-Informationen zurückgegriffen, teils aber auch auf die Gerüchteküche, die nicht zwingend richtig liegt. Apple dürfte die 2019er iPhones wie gewohnt im Herbst einführen, gewöhnlich wählt der Hersteller dafür den September.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone XR  64GB schwarz

iPhone XR

Apple iPhone XS  64GB grau

iPhone XS

Apple iPhone XS Max 512GB gold

iPhone XS Max

Weitere Angebote für Apple iPhone XR 64GB schwarz im Heise‑Preisvergleich

(lbe)