Menü
Mac & i

2020: Drei neue iPhones in drei neuen Formaten

Angeblich setzt die übernächste Smartphone-Generation von Apple komplett auf OLED-Bildschirme.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 55 Beiträge

Schon iPhone XS und XS Max sind nur OLED.

(Bild: dpa, Kirsty O'connor/PA Wire/dpa)

Wie sieht die iPhone-Generation für das nächste Jahr aus? Nach ersten Leaks zum iPhone 2019 kommen nun aus Asien bereits Details zum Nachfolger, die angeblich aus informierten Kreisen stammen. Das in Taiwan erscheinende Elektronikfachblatt DigiTimes will unter anderem Hintergründe zu neuen Bildschirmgrößen für das iPhone 2020 erfahren haben.

Demnach möchte Apple für das kommende drei neue iPhone-Formate einführen, die allesamt auf einem OLED-Bildschirm basieren. Aktuell hat Apple drei Modelle im Angebot, von denen zwei mit OLED und eines mit LCD-Display ausgerüstet ist – allesamt sind sie nahezu randlos. Die aktuellen Display-Diagonalen betragen 5,8 (XS), 6,1 (XR) und 6,5 Zoll (XS Max). Diese sollen künftig angeblich sogar etwas schrumpfen: Auf 5,42, 6,06 und 6,67 Zoll. Ob es Apple dabei gelingt, den berühmt-berüchtigten "Notch", also die Einkerbung für FaceTime-Kamera und Face-ID-Modul, wegzulassen oder zu verkleinern, ist unklar.

Spekulationen, Apple könnte beim iPhone künftig komplett auf die flexibleren OLED-Bildschirme setzen, gibt es schon seit längerem – die Umsetzungszeit war jedoch unklar. Nun scheint die Lieferkette sich sicher zu sein, dass es 2020 soweit sein wird.

Denkbar ist laut dem Bericht zudem, dass Apple neuartige Verfahren wie Y-Octa von Samsung Display oder TOE von LG Display verwendet, die die Kosten fürs Touch-Modul senken und dafür sorgen könnten, dass die Geräte etwas dünner werden. Das soll zumindest für das 5,42-Zoll-Modell gelten – warum nur für dieses, ist unklar. Samsung soll allerdings vermutlich Apples Hauptlieferant für die OLED-Schirme bleiben. LG würde den zweiten Platz einnehmen, denkbar sind auch Lieferungen vom chinesischen Anbieter BOE Technology.

Zunächst wird Apple aber wohl seine drei Formate für die 2019er iPhones beibehalten. Hier wurde zuletzt spekuliert, dass es ein neuartiges Kameramodul für die Rückseite geben wird, das erstmals mit drei Objektiven statt zwei käme – für neue Fotomöglichkeiten, die das iPhone aktuell noch nicht bietet. Eine Anordnung in einem viereckigen Modul gilt als denkbar – auch wenn das optisch nicht sehr attraktiv wirkt.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone XS  64GB grau

iPhone XS

Apple iPhone XS Max 512GB silber

iPhone XS Max

Apple iPhone XR 256GB schwarz

iPhone XR

Weitere Angebote für Apple iPhone XS 64GB grau im Heise‑Preisvergleich

(bsc)