Menü
Mac & i

3D Touch in iOS 10: Apps die Download-Priorität erteilen

Beim Herunterladen mehrerer Apps oder Updates können Nutzer künftig bestimmte Programme bevorzugen, um diese zuerst auf dem iPhone einzuspielen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Download-Vorrang per 3D Touch in iOS 10.

(Bild: Screenshot: Macrumors )

Anzeige
Apple iPhone 6s 16GB silber
Apple iPhone 6s 16GB silber ab € 293,99

Ein festerer Druck auf das Icon einer App, die gerade aus dem App Store heruntergeladen wird, gibt diesem künftig Priorität beim Download. Diese Neuerung hat Apple in iOS 10 versteckt, wie Entwickler bemerkten. Sie setzt derzeit 3D Touch voraus, also ein Gerät mit drucksensitivem Display, das bislang nur in iPhone 6s und iPhone 6s Plus steckt.

Die Funktion ist sowohl beim Beziehen mehrerer Updates nützlich als auch bei der parallelen Installation größerer Apps. Besonders beim Wiederherstellen eines Backups dürften sich Nutzer mit vielen Apps über die Neuerung freuen. Schließlich gibt es hier gewöhnlich lange Wartezeiten, bis alle Software erneut aus dem App Store bezogen wurde.

Um bestimmte Apps zuerst herunterzuladen, war es bislang erforderlich, alle anderen Downloads durch Antippen des Icons in die Warteschleife zu schicken – ein umständliches Prozedere. Ob Apple die in der ersten Beta von iOS 10 steckende Download-Priorisierung auch auf Geräten ohne 3D Touch integrieren wird, bleibt offen.

iOS 10 setzt verstärkt auf 3D Touch, so können Apps jetzt auf festeren Druck hin jetzt schon auf dem Homescreen bestimmte Informationen als Widget einblenden. Auch die erweiterten Benachrichtigungen sind auf das druckempfindliche Display ausgelegt, allerdings will Apple diese auch für ältere Geräte anpassen. Ein iPad mit 3D Touch bietet das Unternehmen bislang nicht an. (lbe)