Menü
Mac & i

64-Bit-Version von Chrome auch für OS X

Nach der Beta für Windows hat Google nun auch eine 64-Bit-Variante seines Browsers für Macs im Angebot. Es gibt einen Canary/Dev-Kanal mit Vorabversionen. Der Konzern verspricht mehr Geschwindigkeit und Sicherheit.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 11 Beiträge
Anzeige
Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (deutsch)
Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (deutsch) ab € 89,–

Nachdem Google Anfang des Monats eine 64-Bit-Beta seines hauseigenen Browsers Chrome für Windows 7 und Windows 8 vorgestellt hatte, kümmert sich der Internetriese nun auch um OS X. Wie Tester melden, verbreitet Google über seine Canary-/Dev-Kanäle für Entwickler und Early Adopter nun automatisch 64-Bit-Builds, wenn der User über einen kompatiblen Rechner verfügt. Eine der aktuell verteilten Canary-Versionen mit der neuen Funktion trägt die Buildnummer 38.2114.2. Zu erkennen ist die 64-Bit-Unterstützung im "About"-Dialog.

Die Chromium-Entwickler kümmern sich schon seit längerem um eine 64-Bit-Variante des Browsers für den Mac. Für die Windows-Version von Chrome hatte Google Geschwindigkeitssteigerungen von bis zu 25 Prozent versprochen, zudem soll es Verbesserungen bei Stabilität und Sicherheit geben. Wie viel von diesen Vorteilen auf dem Mac ankommt, bleibt abzuwarten.

Einer der Canary-Builds mit 64-Bit-Support auf dem Mac.

(Bild: Screenshot via MacRumors)

Unter Windows gibt es 64-Bit-Versionen über die Canary/Dev-Kanäle bereits seit Juni, im August folgte dann die Beta. Wann letztere auch auf den Mac kommt, ist unklar. Entwickler schätzen, dass es aber nur wenige Monate dauert. Aus der Beta wird dann wiederum die stabile Version. Spätestens im nächsten Jahr dürfte Chrome also auf dem Mac ein 64-Bit-Programm sein.

Wer die neue Version von Chrome mit 64-Bit-Support testen möchte, findet hier den aktuellen Canary-Build. (bsc)