ARD bringt Sandmännchen-App

RBB und MDR haben die Einschlafhilfe für den Nachwuchs für iOS und Android aufbereitet.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 12 Beiträge
Update
Von

Die ARD-Anstalten RBB und MDR haben das bekannte Sandmännchen für Smartphones und Tablets aufbereitet. Die kostenlose "Sandmann-App" soll jeden Tag ab 18 Uhr die jeweils letzte Sandmännchen-Folge als Stream abrufbar machen. Außerdem wurden in der Anwendung unter anderem das Sandmannlied in diversen Weltsprachen sowie weitere Bilder und Videos untergebracht, die den Nachwuchs schneller zum Einschlafen bringen dürften.

Sandmann-App auf dem iPad.

(Bild: RBB)

Die App soll ab dem heutigen Montag für iPhone, iPad und Android-Geräte (Smartphones wie Tablets) bereitstehen und wird per iTunes und Google Play vertrieben. Entsprechende Links sollen auf der offiziellen Homepage veröffentlicht werden, dort war am Montagmorgen allerdings noch nichts zu sehen. Die jüngste ARD-App war erstmals auf der IFA 2012 präsentiert worden.

Update: Die iOS-Universalversion der Sandmann-App ist nun im App Store verfügbar. (bsc)