Menü
Mac & i

Ab 19 Uhr: Neue iPads, neue Macs und mehr im Liveticker vom Apple-Event

Nach den neuen iPhones und der Apple Watch im September geht es mit den Neuvorstellungen aus Cupertino am heutigen Donnerstagabend weiter. Erwartet werden mindestens neue Tablets und Macs – aber möglicherweise auch Überraschungen. Mac & i berichtet live.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 107 Beiträge

Das bislang letzte große Apple-Event liegt erst etwas mehr als einen Monat zurück – am 9. September präsentierte der Konzern unter anderem zwei neue iPhones und die Apple Watch. Am heutigen Donnerstag geht die Herbst-Produktoffensive des Unternehmens weiter. Apple hat für 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit zu einer Pressekonferenz in sein Hauptquartier geladen.

Erwartet werden neue iPad-Modelle. Welche das vermutlich sind, hat der Konzern am gestrigen Mittwoch versehentlich selbst offenbart: Zu früh freigeschaltete Vorschaubilder eines neuen Handbuchs für iOS 8.1 zeigten Aufnahmen eines iPad Air 2 und eines iPad mini 3. Diese sollen erstmals über einen Touch-ID-Fingerabdrucksensor im Home-Knopf verfügen, wie er ihn von iPhone 5s, 6 und 6 Plus bekannt ist. Zudem erwarten Beobachter schnellere Chips, im iPad mini 3 den aus iPhone 6 und 6 Plus bekannten A8, im iPad Air 2 vermutlich den in Sachen Grafikleistung beschleunigten A8X. Letzterer könnte auch eine neue Split-Screen-Funktion ermöglichen, ebenso ein vergrößerter Speicher von 2 GByte.

Einladungsschreiben von Apple.

(Bild: Apple)

Neben den neuen iPads erwarten Beobachter auch neue Mac-Modelle, darunter erstmals einen iMac mit hochauflösendem Retina-Bildschirm. Möglich wären zudem aktualisierte Mac minis. Nicht präsentiert wird wohl dagegen nach bisheriger Gerüchtelage ein ebenfalls geplantes neues MacBook Air mit 12-Zoll-Retina-Schirm. Freigeben dürfte Apple dagegen das neue Mac-Betriebssystem OS X 10.10 Yosemite sowie den mittels iPhone 6 und 6 Plus nutzbaren Bezahldienst Apple Pay, letzteren allerdings nur in den USA. Möglicherweise sind auch die neuen iPads bereit für Apple Pay.

Apple ist bekannt dafür, auf seinen Presseveranstaltungen auch Überraschendes zu zeigen. Das könnte sich diesmal in der Software-Ecke zeigen, etwa mit neuen iWork- und iLife-Versionen für OS X 10.10. Auch gut vorstellbar ist iOS 8.1, das Fehlerbehebungen bringen soll. Spekuliert wird auch über ein Thunderbolt-Display, neue iPods und ein 12,9-Zoll-iPad.

Was immer Apple auch präsentiert, die Mac & i-Redaktion berichtet wie immer in einem aktuellen Liveticker. Los geht es ab ca. 19 Uhr. (bsc)