Menü

Adobes iOS-Lightroom: Kamera-Presets auch für ältere iPhones

Die neuen Schnellvorgaben für die Kamerafunktion stehen in Adobe Photoshop Lightroom jetzt auch auf älteren iPads und iPhones zur Verfügung, ein Modell bleibt aber ausgeklammert.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag

(Bild: Adobe)

Von

Mit einem Update stellt Adobe die neuen Presets für Fotoaufnahmen in der Lightroom-App auch auf älteren Geräten zur Verfügung. Die Schnellvorgaben der iPhone- sowie iPad-App von Adobe Photoshop Lightroom werden nun auch auf dem iPhone 5, iPhone 5c sowie auf der zweiten bis vierten iPad-Generation unterstützt. Bislang waren die Foto-Presets auf iOS-Geräte mit 64-Bit-Prozessor beschränkt. Das iPhone 4s bleibt allerdings außen vor.

Version 2.1.1 soll außerdem das Importieren von iCloud-Fotos verbessern und Leistungsprobleme bei Verwendung der Lupenansicht beseitigen. Das unerwartete Abmelden von Benutzern tritt nicht länger auf. Eine schnelle Markierung und schnelle Bewertung lasse sich nun im Kontextmenü auf längeres Drücken hin in der Lupenansicht aktivieren, merkt Adobe an.

Adobe Photoshop Lightroom setzt mindestens iOS 8.1 voraus. Lightroom lässt sich inzwischen kostenlos lokal nutzen, eine Adobe-ID ist zur Anmeldung erforderlich. Die Cloud-Synchronisation mit Adobes Creative Cloud erfordert weiterhin ein Abonnement. (lbe)