Menü
Mac & i

AirPlay 2 für Sonos-Lautsprecher verfügbar

Der Audiospezialist versorgt verschiedene Modelle mit Firmware-Updates für Apples neue Streamingtechnik.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 30 Beiträge
Sonos-Lautsprecher

Verschiedene Sonos-Geräte.

(Bild: Sonos)

Sonos hat die heutige Verfügbarkeit von Aktualisierungen für verschiedene seiner Lautsprecher-Modelle angekündigt, mit denen diese zu Apples neuem AirPlay-2-Standard kompatibel werden. Unterstützt werden allerdings nur relativ neue Modelle: Das sind offiziell der Sonos Beam, der Sonos One, die Playbase sowie die zweite Generation des Play:5. Ältere Sonos-Lautsprecher wie Play:1 und Play:3 hätten "einfach nicht die nötige Power" zur Unterstützung von AirPlay 2, hatte das Unternehmen zuvor in einem Blog-Beitrag erklärt.

AirPlay 2 bietet eine Unterstützung für Multiroom-Audio direkt auf iPhone, iPad und iPod touch, solange auf diesen mindestens iOS 11.4 läuft. Nutzer können darüber Musik und Audioinhalte vom Mobilgerät aus auf mehrere Lautsprecher streamen statt wie bisher nur auf einen einzelnen, etwa ins Wohnzimmer und in das Schlafgemach. Voraussetzung ist, dass sich die Geräte im selben (Heim-)Netz befinden.

Ein großzügigeres Buffering verspricht darüber hinaus eine störungsfreiere Wiedergabe über AirPlay 2 – und Anrufe oder Spiele sollen die Musikwiedergabe nicht länger unterbrechen, was Nutzer bislang im Alltag nerven konnte.

Sonos betont außerdem, dass sich über das iOS-Gerät auch Siri nutzen lässt, um "alle Titel, Alben oder Playlists von Apple Music kinderleicht per Sprachbefehl steuern". Direkt im Sonos-Speaker eingebaut ist die Sprachassistentin allerdings nicht, dies bleibt Apples auseigenem HomePod vorbehalten. Der Hersteller hofft jedoch weiterhin, dass Apple Siri künftig auch für Drittanbieter für eine integrierte Nutzung freigibt.

AirPlay 2 erlaubt die Konfiguration passender Lautsprecher über die auf iPhone, iPod touch und iPad vorinstallierte Heimautomatisierungs-App Home. Das neue Streaming-Protokoll sollte ursprünglich schon im Herbst 2017 mit der ersten Version von iOS 11 verfügbar sein, doch Apple verschob es auf iOS 11.4, das im Mai erschienen war. Neben Sonos sollen auch Bang & Olufsen, Denon, Libratone, Marantz und Naim AirPlay 2 unterstützen – über Updates oder mit Neugeräten.

tipps+tricks zum Thema: