Menü
Mac & i

AirPlay-Nachrüstboxen von Yamaha

Mit WXC-50 und WXA-50 lassen sich bestehende HiFi-Anlagen Internet-tauglich machen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge

Der WXC-50.

(Bild: Hersteller)

Yamaha hat seine Musiccast-Serie um zwei Geräte erweitert, mit denen man seine vorhandene unvernetzte Musikelektronik um AirPlay-Kompatibilität und weitere Internet-Funktionen erweitern kann – samt Multiroom-Funktionalität.

Die beiden Boxen bringen jeweils WLAN, AirPlay, Bluetooth sowie zahlreiche Audio-Ein- und Ausgänge mit. Während mit dem System WXC 50 HiFi-Anlagen mit Verstärker um die Streamingkomponente erweitert werden, bietet die größere Variante WXA-50 auch einen eingebauten Verstärker samt Lautsprecheranschluss, kann also auch solo betrieben werden.

Wie bei anderen Musiccastmodulen können die Erweiterungsboxen sowohl Empfänger als auch Sender im Heimnetzwerk sein. Beide Geräte kommen im August in den Handel, deutsche Preise stehen noch nicht fest. In den USA ruft Yamaha 500 (WXA-50) beziehungsweise 350 US-Dollar (WXC-50) auf. (mit Material der dpa) / (bsc)