AirPods Pro: Reparatur oder Verlust kosten richtig Geld

Apple hat Infos veröffentlicht, wie viel zu entrichten ist, wenn man einen der neuen Ohrhörer verliert oder austauschen muss. Ohne AppleCare wird's teuer.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge

Die AirPods Pro – hier in Bestandteilen.

(Bild: Apple)

Von

Schon jetzt war es keineswegs billig, einen von Apples AirPods zu verlieren oder außerhalb der Garantie reparieren zu lassen. Bei den in dieser Woche vorgestellen neuen AirPods Pro wird es allerdings noch teurer, wie einem von Apple frisch aufgelegten Informationsdokument zu entnehmen ist.

Wer einen der beiden AirPods Pro verlegt, muss 100 Euro für einen neuen entrichten – bei den regulären AirPods sind es 75 Euro. Diesen Preis ruft Apple auch für "Serviceleistungen außerhalb der Garantie" auf – ebenso pro Stück.

Ist das mitgelieferte kabellose Ladecase defekt, werden 100 Euro für Reparaturen fällig, 110 Euro bei Verlust. Bei den AirPods kostet eine Reparatur außerhalb der Garantie am Ladecase 65 Euro, am drahtlosen Ladecase 10 Euro mehr. Den Verlust eines regulären Ladecase berechnet Apple mit 65 Euro, den eines drahtlosen mit 85 Euro.

Immerhn hat Apple die Kosten für den sogenannten Batterieservice nicht erhöht. Dabei erhält man einen neuen AirPod Pro mit aufgefrischtem Akku zurück – pro Stück kostet das 55 Euro. Ist der Akku im drahtlosen Ladecase auszutauschen, fallen ebenfalls 55 Euro an.

Ob Apple bei den AirPods Pro diesmal die Möglichkeit geschaffen hat, den Akku tatsächlich zu entnehmen und zu ersetzen, was bei den älteren AirPods unmöglich war, ist unklar – womöglich erhält man auch bei den AirPods Pro schlicht einen komplett neuen (oder zumindest Refurbished-)Hörer zurück. Ersatz-Silikonspitzen für die AirPods Pro sollen laut Angaben des Apple-Bloggers John Gruber 4 US-Dollar kosten – Europapreise liegen hier noch nicht vor.

Eine Komplettreparatur außerhalb der Garantiezeit lohnt sich laut der Apple-Preistabelle bei den AirPods Pro nicht. Insgesamt 300 Euro wären für alle Teile zu entrichten, ein Neukauf kostet 280 Euro. Wie üblich geht das mit Apples Geräteversicherung AppleCare+ alles günstiger. Dabei zahlt man pro Beschädigungsfall eine "Selbstbeteiligung" von 29 Euro – maximal zwei sind erlaubt. AppleCare+ für Kopfhörer kostet 39 Euro.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple AirPods Pro (MWP22ZM/A)

AirPods Pro

Apple AirPods 2. Generation mit kabellosem Ladecase (MRXJ2ZM/A)

AirPods 2 mit QI-Ladecase

Apple Beats Solo Pro grau (MRJ82ZM/A)

Beats Solo Pro

Apple Beats by Dre Powerbeats Pro Elfenbein (MV722ZM/A)

Powerbeats Pro

Weitere Angebote für Apple AirPods Pro (MWP22ZM/A) im Heise‑Preisvergleich

(bsc)