Menü
Mac & i

Akku speziell für das MacBook Retina

Kanex hat mit dem GoPower eine Batterie mit 15.000 mAh vorgestellt, die Apples Kompaktnotebook aufladen kann – und auch andere Geräte.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge

iPad und iPhone lassen sich über einen USB-A-Anschluss aufladen.

(Bild: Hersteller)

Apples mittlerweile in zweiter Generation verfügbares MacBook Retina bietet dank USB-C-Anschluss etwas, was andere Macs nicht können: Man kann es mit externen Akkus aufladen. Der Zubehörspezialist Kanex hat mit dem GoPower nun ein entsprechendes Gerät im Angebot, das insgesamt 15.000 mAh leistet.

Voll aufgeladen, lässt sich damit ein MacBook einmal komplett betanken. Dazu steht ein USB-C-Anschluss zur Verfügung, der 3 Ampere liefert – ein USB-C-Ladekabel liegt bei. Zusätzlich gibt es auch noch einen USB-A-Port zur Versorgung von iPads, iPhones und anderem Zubehör. Ein iPhone 6s soll sich vom GoPower sechs Mal aufladen lassen, ein iPad Air 2 1,7 Mal. LEDs zeigen den aktuellen Ladestand an.

Lobenswert: Der Lithium-Ionen-Polymer-Akku bietet einen Pass-Through-Modus. So kann man ein MacBook Retina mit Strom versorgen, während der Akku aufgeladen wird. Das verlängert aber natürlich die Ladezeiten. Für das Aufladen steht ein USB-C-Anschluss für maximal 24 Ampere zur Verfügung, hier passt etwa das beim MacBook Retina mitgelieferte Netzteil.

Der Kanex GoPower kostet 100 Euro. Details dazu, wie lange das Aufladen benötigt, liegen noch nicht vor – aufgrund der hohen mAh-Zahl dürfte das mindestens eine Nacht dauern. (bsc)