AltStore vereinfacht App-Sideloading auf iPhones und iPads

AltStore soll die direkte Installation von beliebigen iPhone-Programmen ermöglichen – an Apples kontrolliertem App Store vorbei.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 76 Beiträge
Von

AltStore kann nun beliebige Apps auf iPhones und iPads installieren. Die neue Version der App-Store-Alternative macht ein flexibles Sideloading möglich, wie der Entwickler mitteilte.

Nutzer sind dadurch in der Lage, iOS-Programme aus Drittquellen einzuspielen, ohne dafür ihr Gerät per Jailbreak modifizieren zu müssen. iPhone- und iPad-Software soll sich auf diese Weise im üblichen .ipa-Format direkt aus Apples Dateien-App heraus beziehen und einspielen lassen.

AltStore nutzt Apples Sideloading-Technik und bedient sich mehrerer Tricks und Workarounds, um verschiedene Beschränkungen zu umgehen. Im Zusammenspiel mit der begleitenden Desktop-App AltServer, die für Windows und macOS angeboten wird, sowie dem iTunes-WLAN-Sync wird es möglich, Apps mit der eigenen oder einer dafür erstellten Apple-ID signieren zu lassen und anschließend auf iPhone oder iPad zu installieren.

AltStore automatisiert dabei das eigentlich allwöchentlich erforderliche erneute Signieren der Apps von Hand und umgeht so Apples 7-Tage-Sperre beim Sideloading. Die Neusignierung von Apps erfolge nun deutlich schneller als bisher, verspricht der Entwickler.

Version 1.3 von AltStore ermöglicht es dem Nutzer zudem, eine selektive Auswahl von drei aktiven Apps zu treffen. Ab iOS 13.3.1 lässt Apple nämlich nur noch drei gleichzeitig aktive Apps beim Sideloading zu, schreibt der Entwickler Riley Testut. Man könne weiterhin mehrere Apps installieren, aber immer nur drei davon aktiv verwenden.

AltStore dient selbst auch als App-Verzeichnis, enthält derzeit aber nur Apps des Anbieters, darunter den Game-Emulatoren DS. Neben der nun ergänzten freien Installation beliebiger .ipa-Dateien soll es künftig außerdem möglich werden, AltStore um externe App-Quellen zu ergänzen, die ihre Programme dort dann direkt anbieten können.

(lbe)