Menü
Mac & i

Anschwellende Apple-Watch-Batterien: Reparaturprogramm aufgelegt

Einige Besitzer der ersten Generation der Apple Watch klagen über Probleme mit den integrierten Akkus. Die sollen sich nun gegebenenfalls zwei Jahre länger beheben lassen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 85 Beiträge
Anschwellende Apple-Watch-Batterien: Reparaturprogramm aufgelegt

Bei manchen Betroffenen hebt sich das Apple-Watch-Display an.

(Bild: w83design / Apple Discussions)

Apple hat ein neues Reparaturprogramm aufgelegt, das Besitzer der ersten Generation der Apple Watch betrifft. Bei diesen kann es, wie sich unter anderem im offiziellen Apple-Forum nachlesen lässt, zu anschwellenden Akkus kommen, die teilweise sogar das Display aus dem Gehäuse hebeln. Wie häufig das Problem tatsächlich vorkommt, ist unklar.

Noch ist das Reparaturprogramm nicht offiziell auf der Apple-Website bestätigt worden. 9to5Mac hat allerdings ein Memo an zugelassene Reparaturbetriebe veröffentlicht, in dem es ausgeführt wird. Demnach erhalten betroffene Gerätebesitzer bis zu drei Jahre nach dem Kauf ihrer Apple Watch einen kostenlosen Austausch bei "expanded/swollen battery"-Problemen. Damit wird Apples übliche "Limited Warranty"-Garantiezeit in diesem Fall von einem Jahr um weitere zwei verlängert.

Apple verweist in seinem Memo auf drei Supportartikel für Reparateure – darunter einen zum Thema "Gehäuseseparation aufgrund von angeschwollenen Batterien". Zudem soll das Personal Sicherheitshinweise im Umgang mit Lithium-Batterien beachten.

Akkus mit Lithium-Ionen-Technik verfügen im Fall von Problemen mit dem Elektrolyt oder anderen Bestandteilen üblicherweise über eine Sicherheitsmarge, bevor es zu Bränden oder gar Explosionen kommt – die Akkus schwellen dann an. Ob das nun aufgelegte Apple-Watch-Reparaturprogramm ein Hinweis darauf ist, dass es sich um ein Serienproblem mit bestimmten Akkus handelt, lässt sich nicht sagen. Entsprechende Forenthreads sind allerdings nicht sonderlich lang – der Mac & i-Redaktion liegen zudem keine gehäuften Leserberichte zum Thema vor.

Apple hatte im September 2016 mit der Apple Watch Series 1 beziehungsweise der Apple Watch Series 2 neue Geräte vorgelegt. Diese verfügen unter anderem über eine schnellere Hardware. Die erste Generation der Apple Watch kam im April 2015 auf den Markt. (bsc)