Menü
Mac & i

App-Store-Guthaben: iTunes-Karten mit Bonus und Rabatt

In dieser Woche erhalten Käufer einer iTunes-Karte beim Discounter Penny ein Bonusguthaben eingeräumt – es fällt je nach Preis der Karte unterschiedlich aus. Eine Bank gibt kurzzeitig Rabatt auf iTunes-Guthaben.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge
Apps

(Bild: dpa, Alex Heinl/Archiv)

Der Lebensmittel-Discounter Penny bietet diese Woche in seinen Filialen iTunes-Karten mit Bonusguthaben an. Die Aktion läuft bis zum kommenden Samstag, den 25. März. Das zusätzliche Guthaben wird beim Kauf einer 25-Euro-, 50-Euro- und 100-Euro-Karte gewährt. Je höher der Betrag, desto höher das Bonusguthaben: Auf die kleinste Karte gibt es 10 Prozent, auf die 50-Euro-Karte 15 Prozent zusätzliches iTunes- respektive App-Store-Guthaben. Beim Kauf von iTunes-Guthaben in Höhe von 100 Euro, werden schließlich 20 Euro – also 20 Prozent – Bonusguthaben vergeben.

Bonusguthaben auf iTunes-Karten.

Zur Einlösung des zusätzlichen Guthabens erhalten Käufer einen Extra-Code, der auf den Kassenzettel respektive der iTunes-Quittung vermerkt ist – dieser muss zusätzlich zu dem auf der Karte aufgedruckten Code in iTunes oder dem App Store eingelöst werden.

Bei der DKB-Bank können Kunden am 20. und 21. März iTunes-Codes online mit Rabatt erwerben: Ab einem Wert von 25 Euro schreibt die Bank 10 Prozent gut – der Rabattbetrag soll innerhalb von zehn Tagen auf das Konto zurücküberwiesen werden.

Das iTunes-Guthaben erlaubt den Einkauf in Apples digitalen Läden, vom App Store über den iTunes Store bis hin zum Mac App Store – und deckt somit sowohl Inhalte als auch Software ab. Abonnements lassen sich so ebenfalls günstiger begleichen, sei es iCloud-Speicherplatz, Apple Music oder ein Netflix-Abo. (lbe)