Menü
Mac & i

App Store: Probleme mit defekten Binärdateien

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge

Apples App Store lieferte am Mittwoch über mehrere Stunden defekte Binärdateien mehrerer bekannter iOS-Anwendungen aus. Wie Instapaper-Entwickler Marco Arment in seinem Blog berichtet, hielt sich das Problem mindestens zwei Stunden lang und betraf Apps, die gerade aktualisiert wurden – wie Instapaper 4.2.3. Die kaputten Files führten zu einem direkten Absturz der heruntergeladenen Anwendung auch im Fall einer Erstinstallation. Betroffene Entwickler werden dementsprechend mit Support-Anfragen überhäuft. Betroffen waren neben Instapaper auch weitere App-Store-Hits wie "Angry Birds Space HD" (freie Version), Good Reader oder Readdle Scanner Pro. Arment führt in seinem Blog eine Liste.

Problemhinweis in der App-Store-Beschreibung von Instapaper.

Mindestens ein Bericht existiert, wonach auch eine Mac-App-Store-Anwendung – das Festplattenwerkzeug SmartReporter – ähnliche Probleme zeigte; hier meldete der Mac, dass die Datei beschädigt sei und man sie sich erneut herunterladen solle. Um das Problem zu beheben, müssen betroffene Nutzer eine defekte App zunächst löschen und dann neu herunterladen und installieren. Arment empfiehlt Entwicklern, mit Updates zunächst zu warten, bevor klar ist, ob das Problem von Apple wirklich eingegrenzt wurde. Bislang hat sich der App-Store-Betreiber noch nicht geäußert. (bsc)