Menü
Update
Mac & i

Apple 1 zu Rekordpreis versteigert

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 142 Beiträge

Das Auktionshaus Breker in Köln hat nach eigenen Angaben eines der ersten Exemplare des Apple 1 für fast eine halbe Million Euro versteigert und damit einen Rekordpreis erzielt. Wie Sprecher Uwe Breker am Samstag mitteilte, handelte es sich um einen der ersten Rechner, den der frühere und inzwischen verstorbene Apple-Chef Steve Jobs zusammen mit Kompagnon Steve Wozniak 1976 in der Garage seines Elternhauses gebaut hatte. Der Rechner soll noch funktionsfähig sein und wurde mit Tastatur, Monitor, Kassettenrecorder und Trafo verkauft. Eine Youtube-Video zeigt ihn im Betrieb. [Update] Das TIME Magazine zeigt unabhängig davon sehenswerte Polaroids eines Apple-1 aus dem Jahr 1975. [/Update]

Das Mainboard des Apple I kostete damals 666,66 US-Dollar. Um den Rest wie Gehäuse, Monitor oder Tastatur, mussten sich die Fans selbst kümmern.

(Bild: de.wikipedia )

Vom Apple 1 sollen insgesamt nur 200 Stück produziert und für jeweils 666,66 US-Dollar verkauft worden sein – ohne Keyboard und Gehäuse. Die Seite Apple-1-Registry sammelt Informationen über noch existierende Geräte, 43 sind bekannt, davon sollen nur noch 6 funktionieren. In vorherigen Auktionen erzielte der Rechner maximal umgerechnet 288.000 Euro. (mit Material der dpa) / (mst)