Menü

Apple Arcade erreicht 100 Spiele

Der Game-Abodienst hat die von Apple zu Beginn versprochene Titelanzahl erreicht – allerdings sind nicht alle Spiele auf dem Mac verfügbar.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 29 Beiträge

Zocken auf Apple Arcade.

(Bild: dpa, Andrea Warnecke/dpa)

Von

Apple Arcade hat seit dem Wochenende ein Angebot von insgesamt 100 Titeln. Der Spieledienst, den der iPhone-Hersteller in Form eines Monatsabos zu 5 Euro offeriert, ist für iOS, tvOS und macOS verfügbar – wobei allerdings nicht alle Games auch bereits für den Mac angepasst sind. Dort fehlen aktuell immerhin acht Titel; ob sie noch Portierungen erhalten, ist unklar.

Zum Wochenende kamen nochmals sechs neue Titel in Apple Arcade hinzu. Sie stammen allesamt von kleineren Studios: "UFO on Tape" von Revolutionary Concepts, "Takeshi & Hiroshi" von Oink, "Marble It Up: Mayhem" von Marble Collective, "Discolored" von Shifty Eye, "Guildlings" von Sirvo Studios und "Sociable Soccer" von Rogue Games. Drei der Neuzugänge sind auch mit macOS zockbar.

Apple erfüllt mit den neuen Titeln weiterhin sein Versprechen, regelmäßig frische Inhalte zu Apple Arcade hinzuzufügen. Die Spiele sind allesamt komplett freigeschaltet und enthalten weder Werbung noch In-App-Verkäufe – nach Entrichtung der Abogebühr können sie heruntergeladen und beliebig gezockt werden, was auch offline funktioniert. Die Bereitstellung erfolgt über ein eigenes Tab im App Store.

Die nun hinzugefügten Titel reichen vom Puzzler ("Discolored") über eine AR-Simulation ("UFO on Tape") oder ein Puppen-basiertes RPG ("Takeshi & Hiroshi") bis hin zum Platformer ("Marble It Up: Mayhem"). Apple hatte von Anfang an auf spielerische Vielfalt gesetzt. Partner neben diversen Indiestudios sind auch große Publisher wie etwa Konami, Capcom, Sega oder Lego / Red Games.

Die Spiele sind allesamt zumindest für Mobilplattformen exklusiv nur bei Apple erhältlich – dazu zählt der Konzern allerdings nicht Nintendos Switch. "Exklusiv für Apple Arcade" heißt dementsprechend, dass man die Games nur auf Mobilplattformen einzig bei Apple vorfinden wird – also nicht etwa auf Android. Nintendo Switch, Sony Playstation 4 und Co. sind jedoch erlaubt.

Mac & i hat die Apple Arcade bereits ausgiebig in Heft 5/2019 getestet, das aktuell im Handel ist und online bestellt werden kann.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple TV  4K 32GB (MQD22FD/A)

Apple TV 4K

Apple iPhone 11  64GB schwarz

iPhone 11

Apple Mac mini, Core i5-8500B,  16GB RAM,  256GB SSD, Gb LAN [2018]

Mac mini

Apple iPad Pro 11\

iPad Pro

Weitere Angebote für Apple TV 4K 32GB (MQD22FD/A) im Heise‑Preisvergleich

(bsc)