Menü

Apple Developer Academy in Neapel sucht Bewerber

Die von Apple unterstützte App-Schulungseinrichtung hat ihren nächsten Bewerbungsprozess gestartet. Es gibt 400 Plätze.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge

Entwickler-Akademie in Neapel.

(Bild: Apple)

Von

Wer lernen will, wie man eine gute App entwickelt und diese dann auch adäquat vermarktet, kann sich Hilfe bei Apple direkt holen. Der Konzern veranstaltet auch in den Jahren 2019/2020 wieder eine "Apple Developer Academy". Das Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Università degli Studi di Napoli Federico II im italienischen Neapel durchgeführt wird, läuft bereits seit 2016 und soll Studenten aus ganz Europa zu iOS-Unternehmern ausbilden.

Seit Start wurden laut Apple fast 1000 Studenten ausgebildet. Aktuell studierten Menschen aus 30 Ländern – darunter Belgien, Deutschland, Frankreich, Finnland, Italien, Niederlande, Österreich, Spanien, Schweiz, Ungarn und Großbritannien – an der Academy. In diesem Jahr sollen bis zu 400 Plätze zur Verfügung stehen, der Kurs ist über zwei Semester angelegt und kostenlos. "Der Lehrplan wurde speziell von Apple-Bildungsexperten entwickelt, wobei jeder Schüler mit der Hard- und Software ausgestattet ist, die er für sein Studium benötigt, einschließlich iPhone und Mac", so der Konzern.

Online-Bewerbungen sind bereits möglich. Die Bewerbungsfrist in diesem Jahr endet am 21. Juni. Nach dem Ausfüllen eines Fragebogens werden diejenigen Personen, die Apple für die nächste Runde ausgewählt hat, zu einem persönlichen "Test/Gespräch" gebeten. Diese finden in ganz Europa statt – in Neapel selbst, in London, Paris sowie München. Letzterer Termin ist laut Angaben von Apple für den 5. Juli geplant.

Im Rahmen der Apple Developer Academy wurden 400 App-Ideen entwickelt, wovon 50 Apps mittlerweile in Apples App Store bereitstehen sollen. Einige der Teilnehmer der Apple Developer Academy werden zudem zur Entwicklerkonferenz WWDC in Kalifornien eingeladen, in diesem Jahr sollen es insgesamt 35 sein, die ein Stipendium erhielten.

Neben der eigentlichen Programmierarbeit versucht Apple, Teilnehmer zu Entrepreneuren auszubilden. Dazu gibt es einen "Enterprise Track", "der ein intensives Training rund um den gesamten Lebenszyklus einer App bietet, vom Design über die Implementierung bis hin zum Einsatz in der Cloud, Sicherheit, Fehlerbehebung und Datenspeicherung", so der Konzern.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone XR  64GB schwarz

iPhone XR

Apple MacBook Air, Core i5-8210Y,  8GB RAM,  128GB SSD, Space Gray [2018] [Z0VD] (MRE82D/A)

MacBook AIr

Apple iPad Pro 11\

iPad Pro

Weitere Angebote für Apple iPhone XR 64GB schwarz im Heise‑Preisvergleich

(bsc)