Menü

Apple-Karten: Neue Flyover-Städte in Deutschland

Zu den 3D-Neuzugängen in Apple Maps zählt neben zwei weiteren deutschen Städten auch die belgische Hauptstadt, in der bald ein erster Apple Store öffnet.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Apples Kartendienst hat neue 3D-Ansichten zu bieten: In Deutschland können Nutzer nun die Städte Nürnberg sowie das nahe Fürth überfliegen, wie iPhone-Ticker.de bemerkte. Insgesamt beläuft sich die Flyover-Abdeckung in Deutschland damit auf derzeit acht Städte. Geführte Flyover-Touren hat Apple für Nürnberg und Fürth noch nicht integriert.

Mit Brüssel gibt es in Apple Maps außerdem eine erste belgische Stadt mit 3D-Überflugaufnahmen. Dort öffnet am 19. September auch der erste Apple-Retail-Store des Landes. Ein weiteres Ladengeschäft in Belgien plant der iPhone-Hersteller offenbar für Antwerpen.

Mit iOS 9 integriert Apple Informationen zum öffentlichen Personennahverkehr in den hauseigenen Kartendienst, in Deutschland werden zu Beginn nur Berlin und einige Verbindungen im Umland unterstützt. Eine mit Kameras ausgerüstete Fahrzeugflotte fertigt für Apple Maps außerdem Straßenaufnahmen an, die Autos sind derzeit unter anderem in Italien und Frankreich unterwegs. (lbe)