Menü

Apple Online Store: Apple TV wird eigene Produktkategorie

Apple rückt Apple TV in den Vordergrund: Bislang musste man nach der Multimediabox in Apples E-Commerce-Laden und Supportangebot suchen, nun erscheint sie prominent auf der Startseite. Apple TV erhielt zudem einen zusätzlichen Sender.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 101 Beiträge
Von

Apple scheint mit Apple TV noch einiges vor zu haben: Wie ein Blick in die internationalen Apple Online Stores zeigt, wurde in den letzten Tagen eine eigene Einkaufsrubrik für die Multimediabox direkt rechts oben auf die Homepage gesetzt. Dort wird Apple TV nun als eigene Produktlinie neben Mac, iPad, iPod und iPhone präsentiert. Zuvor musste man sich zu dem hierzulande (bei Apple) 109 Euro teuren Gerät über den Zubehörbereich der iPod-Rubrik durchklicken oder die Suchfunktion nutzen. Nicht nur im Apple Online Store wird Apple TV nun prominenter aufgeführt. Auch im Supportbereich der Apple-Website erhielt die Box eine eigene Oberrubrik.

Apple TV nun deutlich prominenter: Ausschnitt der Homepage des deutschen Apple Online Store.

Einem Bericht von 9to5Mac zufolge plant Apple demnächst neue Hardware-Versionen von Apple TV. Denkbar sei, dass Apple das Gerät mit der kompakten WLAN-Basisstation AirPort Express kombiniert. Auch eine 802.11ac-Unterstützung werde erwogen, um das Streaming stabiler zu machen. Zuvor hatte es bereits Gerüchte gegeben, wonach Apple eine Spieleunterstützung für Apple TV plant. Dabei könnten Bluetooth-Gamepads direkt mit dem Kästchen verbunden werden, das dann zudem eine Form von App Store erhalten müsste.

Unterdessen läuft der Ausbau des Inhalteangebots für Apple TV weiter. Der Hersteller hat seiner Multimediabox am Dienstag einen weiteren Kanal spendiert: Den Sport- und Event-Sender des Softdrinkherstellers Red Bull. Dieser zeigt unter anderem Clips und Serien, soll aber auch für Live-Übertragungen genutzt werden. (bsc)