Menü

Apple Pay: Biometrielose Expresszahlung kommt nach Europa

Der öffentliche Nahverkehr in London lässt sich nun per Apple-Pay-Expressmodus bezahlen. Biometrische Autorisierung ist nicht erforderlich.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 38 Beiträge

Um den Bezahlvorgang zu beschleunigen, verzichtet die Expresszahlung auf eine Authorisierung.

(Bild: Apple)

Von

Apple hat den ÖPNV-Expressmodus des Bezahldienstes Apple Pay in Europa eingeführt: In London können Nutzer den Schnellmodus jetzt verwenden, um Fahrten mit den von Transport for London (TfL) betriebenen öffentlichen Nahverkehrsmitteln vom iPhone aus zu bezahlen, wie der Konzern am Montag mitteilte.

Die sonst stets erforderliche biometrische Authentifizierung durch Gesichtserkennung (Face ID) oder Fingeradruck-Scan (Touch ID) entfällt im Expressmodus, um den Zahlungsvorgang so deutlich zu beschleunigen: Es reicht, das iPhone nah an eines der gelben NFC-Terminals etwa in der Londoner U-Bahn zu halten, um das Ticket zu bezahlen. Auf der Apple Watch entfällt das Doppeltippen auf die Seitentaste. Auch Ticktets für die von der TfL geführten Busse, Straßenbahnen oder Züge lassen sich so lösen.

Sollte der iPhone-Akku leerlaufen, lassen sich dennoch weiterhin Expresszahlungen vornehmen, wie Apple anmerkt. Über eine Zeitspanne von rund fünf Stunden sind weiterhin Zahlungen möglich, nachdem das Batterie-Leer-Zeichen bereits auf dem iPhone erschienen ist – und keine sonstigen Funktionen mehr verfügbar sind. Dieser spezielle Modus ist aber nur auf 2018er (iPhone XR und XS) und 2019er iPhones (11, 11 Pro) zu finden, mit älteren Modellen lassen sich in diesem Zustand keine Zahlungen mehr vornehmen

Die Funktion hat Apple im Frühjahr mit iOS 12.3 auf iPhones mit NFC-Chip eingeführt, bislang war der Expressmodus aber in keiner europäischen Stadt verfügbar.

Nutzer können bereits für Apple Pay eingerichtete Kredit- oder Debitkarten in den iOS-Einstellungen unter "Wallet & Apple Pay" als Express-ÖPNV-Karte festlegen. "Die gewählte Karte funktioniert automatisch ohne Face ID oder deinen Code", erklärt Apple dort. Alle anderen Apple-Pay-Zahlungen etwa an NFC-Kassensystemen im Einzelhandel erfordern weiterhin die Authentifizierung per Face ID, Touch ID oder Eingabe des Gerätecodes.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone XR  64GB schwarz

iPhone XR

Apple iPhone 11  64GB rot

iPhone 11

Apple iPhone 11 Pro  64GB midnight green

iPhone 11 Pro

Apple Watch Series 5 (GPS) 44mm Aluminium space grau mit Sportarmband schwarz (MWVF2FD)

Apple Watch 5

Weitere Angebote für Apple iPhone XR 64GB schwarz im Heise‑Preisvergleich

(lbe)