Menü
Mac & i

Apple Pay bei eBay im Anmarsch

Händler in den USA können den Bezahldienst des iPhone-Herstellers demnächst anbieten. Deutschland muss weiter warten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 27 Beiträge
Ebay-Deutschlandzentrale

(Bild: dpa, Jan Woitas)

Apple Pay wird demnächst zur akzeptierten Zahlungsform bei eBay.com. Das berichtet ein auf die Versteigerungsplattform spezialisierter Fachdienst. Der Bezahlungsservice des iPhone-Produzenten werde, so habe die Vizepräsidentin für den Bereich Payments, Alyssa Cutright, bestätigt, Teil der sogenannten eBay Managed Payments.

Apple Pay auf eBay wäre die erste neue Bezahlmethode seit vielen Jahren und käme zu einem Zeitpunkt, zu dem sich eBay mehr und mehr von der ehemaligen Tochter PayPal löst. Diese ist bei Händlern, die eBay Managed Payments verwenden, derzeit sowieso nicht nutzbar und wird es auch vor Sommer 2019 nicht sein.

Apple Pay soll laut der Meldung von Tamebay bei eBay zunächst auf Mobilgeräte beschränkt sein – also auf iPhone und iPad. Stellt ein Händler die Bezahlmethode zur Verfügung, taucht sie im normalen Bestellworkflow auf und lässt sich selektieren. Die Bestätigung erfolgt wie bei anderen Apple-Pay-Bezahlungen auch mittels Touch ID (Fingerabdrucksensor) oder Face ID (Gesichtserkennung bei iPhone X, XS, XS Max und demnächst auch XR). Derzeit wohl nicht angedacht ist eine Nutzung von Apple Pay bei eBay.com in Safari auf dem Mac. Andere Web-Werkzeuge wie Chrome oder Firefox können den Bezahlungsservice sowieso nicht anbieten, er ist allein auf den Safari-Browser beschränkt.

Bei eBay Managed Payments übernimmt die Versteigerungsplattform den Bezahlvorgang. Statt wie bislang über PayPal auszuschütten, erhalten Händler ihr Geld direkt von eBay auf ihr Konto. Entsprechend kann das Unternehmen auch die angebotenen Bezahlmethoden steuern – ab 2019 wird PayPal hier nur eine von mehreren sein.

Hinweise darauf, eBay könnte künftig Apple Pay anbieten, gab es bereits im Sommer. Damals hieß es, der Dienst sei nur der Beginn einer neuen Phase, in der man Kunden und Verkäufern mehr Flexibilität bei den Bezahlmethoden geben wolle. Es gab auch schon einen Probebetrieb mit einer kleinen Gruppe von eBay-Marketplace-Verkäufern. Ob und wann Apple Pay auch in Deutschland bei eBay genutzt werden kann, lässt sich noch nicht sagen. Zunächst muss der Bezahlungsservice hierzulande überhaupt erst einmal starten – Apple hat dies zwar ebenfalls im Sommer angekündigt, ein Termin steht aber noch aus. (bsc)