Apple Store Hannover: Bauarbeiten haben offenbar begonnen

In dieser Woche wurde in der Bahnhofstraße 5 in der niedersächsischen Metropole der Bauzaun errichtet. Wann Eröffnung sein wird, bleibt unklar.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Von
  • Ben Schwan

Standort des Apple Store Hannover.

(Bild: Google Maps)

Nach der üblichen Standortbestätigung per Stellenanzeige, die bereits im vergangenen April erfolgte, hat Apple nun offenbar mit den Hauptbauarbeiten an seinem neuen Laden in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover begonnen. In dieser Woche wurde in der Bahnhofstraße 5, die prominent zwischen Ernst-August-Platz und Kröpcke in der Fußgängerzone liegt, der Bauzaun errichtet; im Inneren des schönen Baus scheinen bereits Entkernungsarbeiten zu laufen.

Wie die Kollegen von iFun melden, ist Apple als Bauherr bestätigt – zumindest sei der Konzern bei den Hannoveraner Stadtwerken offiziell als Stromkunde für das Gebäude eingetragen. Es bleibt unklar, wann der Laden eröffnet. Am großen neuen Apple Retail Store am Berliner Ku'damm werkelt der iPhone- und Mac-Fabrikant bereits seit mindestens zwei Jahren. (bsc)