Apple-TV+-Show voller Apple-Produkte

Einer Berechnung zufolge kommen iPhone & Co. in Apples Flaggschiffsendung "The Morning Show" im Schnitt 32 Mal vor.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 17 Beiträge

Apple TV+ ist im November gestartet.

Von

Apples seit Anfang des Monats laufender Streamingdienst kommt mit zahlreichen Produktplatzierungen für Produkte des Konzerns. Das hat das Wall Street Journal anhand einer Sichtung festgestellt. Die wohl wichtigste – und womöglich teuerste – Sendung im Startangebot, das Drama "The Morning Show" mit Reese Witherspoon und Jennifer Aniston, soll im Durchschnitt 32 Szenen enthalten, in denen iPhone & Co. vorkommen. Das Wirtschaftblatt hat für die Berechnung alle zehn Folgen der Serie – vier sind aktuell für das Publikum erhältlich – angesehen. "Konkurrenzmarken sind selten", so die Zeitung.

Schon die Eröffnungsszene von "The Morning Show" beginnt mit der Abbildung eines iPhone. Später sind diverse iPads und Macs zu sehen, aber auch Apple Watch und HomePod spielen "Rollen" im Vorder- oder Hintergrund. AirPods werden immerhin einmal eingesetzt, die Figur von Co-Star Steve Carrell erfährt von Medienberichten über sein Karriereaus natürlich vom Nachrichtendienst Apple News.

Es ist unklar, welche Strategie Apple mit seinen Produktplatzierungen verfolgt, die für Zuseher durchaus auffällig sind. Eigentlich soll Apple TV+, das 5 Euro im Monat kostet, sofern man keine großzügige Gratisphase nutzen darf, dem Konzern dabei helfen, mehr Geld im Servicebereich zu verdienen – und dadurch Rückgänge im Hardwareverkauf ausgleichen. Nun wirbt der Dienst für Hardware.

Ein Medienberater wird vom Wall Street Journal mit den Worten zitiert, die Welt habe sich verändert und es werde immer schwieriger, ein junges Publikum mit traditoneller TV-Werbung zu erreichen. "Einer der Wege [dagegen] ist, seinen eigenen Streamingdienst zu starten und dort das Produkt zu zeigen. Das kann nicht jeder, aber Apple kann es", so Patrick Quinn von PQ Media.

Das geht allerdings praktisch gesehen nicht in allen Shows. So hat Apple mit "See" ein Science-Ficiton-Programm im Angebot, das 600 Jahre in der Zukunft in einer zerstörten Welt spielt, in der fast alle Menschen erblindet sind. Apple-Hardware könnte hier nur schwer eingebaut werden.

TV+ soll unterdessen recht ordentlich gestartet sein. Das Fachblatt Variety spricht von "Millionen von Nutzern", die mindestens eine Stunde zugesehen haben. Die Shows “See” “For All Mankind”, “Dickinson” und “The Morning Show” sollten eine zweite Staffel erhalten.

Mac & i bringt Kritiken zu den wichtigsten Apple-TV+-Serien im kommenden Heft 6/2019.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple TV  4K 32GB (MQD22FD/A)

Apple TV 4K

Apple TV 32GB 2015

Apple TV HD

Apple iPad Pro 12.9\

iPad Pro

Apple iPhone 11 Pro 256GB space grey

iPhone 11

Weitere Angebote für Apple TV 4K 32GB (MQD22FD/A) im Heise‑Preisvergleich

(bsc)