Menü
Mac & i

Apple-Updates: MainStage 2.1.3, nächster 10.6.8-Entwicklerbuild

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Nutzer von Apples Soundproduktionspaket Logic Studio sollten einen Blick in die Softwareaktualisierung werfen: Der Mac-Hersteller hat in der Nacht zum Freitag ein Update für seine Live-Musik-Komponente MainStage veröffentlicht. Mit dem Tool lassen sich virtuelle Effekte und Instrumente aus Logic live auf der Bühne nutzen.

Version 2.1.3 ist 222,1 MByte groß und bereinigt diverse Fehler. So wurden bislang Presets für Audio-Unit-Plug-ins nicht immer korrekt angezeigt und eintreffende MIDI-Signale unter Umständen stets auf Kanal 1 geleitet. Außerdem wurde ein Absturz-Bug gefixt, der bei bestimmten Undo-Operationen auftrat. MainStage 2.1.3 läuft ab Mac OS X 10.5.8; interessanterweise hieß es auf der Update-Seite zumindest gestern kurzzeitig Mac OS X 10.6.8, wobei es sich aber vermutlich um einen TIppfehler handelte.

Trotzdem setzt Apple die Arbeit an der nächsten Snow-Leopard-Version beschleunigt fort: Nachdem erst über Pfingsten Entwickler-Build 10K537 erschienen war, folgte nun in der Nacht zum Freitag eine weitere Developer-Vorschau. Sie heißt intern 10K540 und enthält wiederum keine bekannten Fehler. Das Delta-Release ist 454 MByte groß. Apple bittet Entwickler auch diesmal, die Bereiche AirPort, Grafiktreiber, Mac App Store, Netzwerk, QuickTime und VPN-Unterstützung zu testen.

(bsc)