Menü
Mac & i

Apple Watch: Apple lässt ab Juni nur noch native Apps für seine Datenuhr zu

Demnächst kommen keine Anwendungen für die Apple Watch in den App Store, die nicht mit watchOS 2 SDK entwickelt wurden.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 90 Beiträge

(Bild: dpa, Kay Nietfeld)

Anzeige
Apple iPhone 6s 16GB grau
Apple iPhone 6s 16GB grau ab € 262,05

Apple nimmt ab dem 1. Juni 2016 nur noch neue Apps für seine Apple Watch in den App Store auf, die mit watchOS 2 SDK oder später erstellt wurden und die auf der Datenuhr statt auf dem iPhone laufen. Das geht aus einem Blogeintrag auf der Apple-Website hervor.

Native Apps sind seit September 2015 möglich, als watchOS 2 erschien. Da sie auf der Uhr laufen, sollen sie dadurch erheblich schneller starten. Sie können außerdem Daten von verschiedenen Sensoren wie dem Beschleunigungs- oder Herzfrequenzmesser auslesen und dadurch neue Funktionen anbieten. (anw)