Menü
Mac & i

Apple Watch: Dritte Generation angeblich im September

Laut Gerüchten aus China plant Apple die nächste Generation seiner Computeruhr noch in diesem Jahr. Möglicherweise kommt die Smartwatch erstmals mit LTE.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Apple Watch

Drei Apple-Watch-Varianten.

(Bild: dpa, Apple)

Anzeige
Apple Watch Series 2 Aluminium 42mm dunkelgrau mit Sportarmband schwarz
Apple Watch Series 2 Aluminium 42mm dunkelgrau mit Sportarmband schwarz ab € 318,99

Offenbar plant Apple bei seinen Computeruhren einen jährlichen Generationenwechsel. Davon geht zumindest das in der asiatischen Zuliefererszene vernetzte Fachblatt DigiTimes aus Taiwan aus. Laut einem Bericht aus der vergangenen Woche plant Apple die Einführung der dritten Modellreihe der Apple Watch noch in der zweiten Jahreshälfte 2017. Die Apple Watch Series 2 war samt der abgespeckten Apple Watch Series 1 im September 2016 vorgestellt worden.

Zweiter Fertiger neben Quanta

Auch bei den Auftragsfertigern tut sich laut dem Bericht etwas: Neben Quanta Computer, wo derzeit die Fertigung läuft, soll auch Compal in die Produktion einsteigen – in diesem Jahr aber nur als Endmonteur der bestehenden zweiten Generation der Apple Watch. Berichte, wonach Apple die "Apple Watch Series 3" noch 2017 plant, gibt es bereits seit Anfang des Jahres.

Ob sich die Hardware stark verändern wird, bleibt allerdings unklar. Technisch könnte Apple noch einiges tun. So ist die Uhr nach wie vor vom iPhone für die Installation von Apps und die Internet-Verbindung abhängig, sollte sich die Smartwatch nicht in ein WLAN einbuchen. Entsprechend hoffen Kaufinteressierte darauf, dass Apple endlich einen LTE-Chip in die Uhr einbaut.

GPS + LTE = "Apple Watch Series 3"?

Mit der Apple Watch Series 2 hatte der Konzern dem Gerät zunächst nur einen eigenen GPS-Chip verpasst, der etwa ein Lauftraining ohne das iPhone erleichtert. Der üblicherweise gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hatte bereits vorausgesagt, dass Apple schon 2017 eine LTE-Apple Watch auf den Markt bringen könnte.

Es gibt aber auch anderslautende Berichte. So schrieben die in Taiwan erscheinenden Economic Daily News im Januar, Apple werde in diesem Jahr wohl nur an einer "besseren Performance und einer längeren Batterielebensdauer" für die Computeruhr arbeiten. (bsc)