Menü
Mac & i

Apple-Watch-Ladegerät fürs Auto

Der 2-in-1-iWatch-Auto-Charger von Oittm lädt iPhones ebenso wie die Computeruhr im Fahrzeug.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Nicht hübsch, aber praktisch: Oittms neues Watch-Ladegerät.

(Bild: Hersteller)

Manchmal muss man seine Apple Watch schnell unterwegs nachladen, etwa, wenn man eine lange Sportsitzung hinter sich hat und die Uhr noch einen halben Tag weiterverwenden möchte. Wem ein tragbares Ladegerät wie das GoPower Watch von Kanex zu teuer oder zu voluminös ist, kann die Computeruhr mit dem 2-in-1-iWatch-Auto-Charger von Oittm künftig auch im Fahrzeug mit Strom versorgen.

Das in den Farbtönen Silber und Gold erhältliche Gerät ist wie üblich für den Zigarettenanzünderanschluss gedacht und verfügt neben einer Standard-USB-Buchse auch über eine Apple-Watch-kompatible Ladefläche, die flexibel über ein biegsames Kunststoffteil angebunden ist.

So lassen sich iPhones, iPads und andere USB-Geräte mit 2,1 A gleichzeitig mit der Apple Watch aufladen. Die Apple-Watch-Ladefläche ist wie üblich magnetisch, die Uhr rutscht also nicht ab. Das Gewicht des gesamten Auto-Charger liegt bei 60 Gramm. Ein Apple-Watch-Ladekabel wird nicht benötigt.

Unklar ist allerdings, ob sich Oittm eine "Made for i"-Lizenz von Apple besorgt hat – die auf Amazon.de gelisteten Angaben sprechen leider zunächst nicht dafür. Zudem sind die dort eingestellten Texte höchst schlecht übersetzt. Der Preis des 2-in-1-iWatch-Auto-Charger von Oittm liegt bei 40 Euro. Der Apple-zertifizierte Ladepuck von Kanex mit integriertem Akku als direkte Alternative ist derzeit für rund 100 Euro zu haben. (bsc)