Apple Watch: Tipps zu Musik-Wiedergabe und weiteren Funktionen

Apple hat mehrere Hilfe-Dokumente zu Apple-Watch-Funktionen veröffentlicht, unter anderem zum Übertragen einer Playlist oder dem Verwalten der Widgets. Sie enthalten auch Details, die nicht im Handbuch stehen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 24 Beiträge
Apple Watch: Tipps zu Musik-Wiedergabe und weiteren Funktionen

Die Wiedergabeliste erscheint erst nach Verbindung mit Bluetooth-Kopfhörern

(Bild: Apple)

Von
  • Leo Becker

Verschiedene Funktionen der Apple Watch werden in neuen Support-Dokumenten genauer dargelegt: Apple beschreibt dort beispielsweise im Detail, wie sich eine Wiedergabeliste mitsamt der enthaltenen Songs vom iPhone auf die Uhr übertragen lässt – wichtig ist, dass die Apple Watch mit ihrem Netzteil verbunden sein muss, damit die Synchronisation beginnt.

Die übertragene Wiedergabeliste ist allerdings erst auf der Apple Watch zu sehen, wenn diese mit Bluetooth-Kopfhörern oder einem Bluetooth-Lautsprecher gekoppelt wurde, wie Apples ausführt. Der Nutzer kann bis zu 2 GByte Speicherplatz auf der Apple Watch mit Musik belegen, als Standardeinstellung ist 1 GByte vorgesehen – dies lässt sich anpassen.

In einem Dokument zur Verwaltung von Apps von Dritt-Entwicklern nennt das Unternehmen außerdem Details zu den Widget-artigen Glances, die der Konzern auf Deutsch "Checks" nennt. Die Uhr zeigt voreingestellt neun Glances, bis zu 20 Widgets lassen sich maximal konfigurieren. Das Sortieren erfolgt über die Apple-Watch-App auf dem iPhone. Zu jeder App auf der Uhr kann der Nutzer jeweils festlegen, ob diese ihr Widget anzeigen soll – soweit vorhanden.

Details zu den Apps Aktivität und Workout, zur Aktualisierung des Betriebssystems sowie zur richtigen Reinigung und Pflege von Uhr und Armband hat der Hersteller ebenfalls zusammengetragen. (lbe)