Menü
Mac & i

Apple Watch kommt in neuen Modellausführungen

Zum Frühjahr hat der Hersteller eine aktualisierte Palette an Armbändern angekündigt und will Ende März neue Ausführungen der Apple Watch in ersten Ländern in den Handel bringen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Halbjährlich führt Apple neue Varianten der Armbänder ein.

(Bild: Apple)

Apple hat eine neue Frühlingskollektion an Apple-Watch-Armbändern vorgestellt: Dazu gehören frische Farbvarianten für das Sportarmband, das Armband aus gewebtem Nylon, den Sport Loop sowie das klassische Lederarmband, wie das Unternehmen mitteilte. Auch Nike-Sportarmband und Nike-Sport-Loop wird es in weiteren Farben geben, letzteres zum ersten Mal auch als Einzelkauf ohne Uhr. Bestimmte Bänder für die Apple Watch Hermès gibt es nun außerdem mit Akzentfarbe.

Mit den neuen Armbändern will Apple auch neue Modellvarianten der Apple Watch einführen, die noch im weiteren Verlauf des Monats in ersten Ländern – darunter Deutschland und Schweiz – eingeführt werden sollen. Die Apple Watch Series 3 mit LTE werde es künftig auch im grauen Alugehäuse mit schwarzem Sport Loop geben, kündigt Apple an, auch die Nike+-Ausführung der Uhr gibt es künftig in einer neuen Modellvariante in Space Grau mit “Midnight Fog Nike Sport Loop”.

Apple Watch Armbänder – Frühjahr 2018 (6 Bilder)

Apple bringt neue Farben und Muster für die Apple-Watch-Armbänder.

Die Preise für die Armbänder bleiben unverändert: Sport- und Nylonarmband sowie Sport Loop werden weiterhin für knapp 60 Euro pro Stück angeboten, der Preis des “klassischen Lederarmbandes” verbleibt bei knapp 160 Euro. Die neuen Hermès-Armbänder kosten knapp 470 Euro (Single Tour) oder knapp 520 Euro in der Double-Tour-Ausführung.

Vor einem Jahr hat Apple die Auswahlmöglichkeiten bei der Kombination aus Uhrgehäuse und Armbändern stark eingeschränkt und viele beliebte Kombinationen gestrichen. Nutzer müssen dadurch unter Umständen deutlich draufzahlen, da es bestimmte Armbänder für die Apple Watch in Alu oder mit Stahlgehäuse nur noch als zusätzlichen Einzelkauf gibt, wie beispielsweise die Lederarmbänder.

Die Computer-Uhr selbst bleibt vorerst unverändert: Apple verkauft weiterhin Apple Watch Series 3 und Series 1, eine neue Version könnte der Hersteller wieder im Herbst vorstellen. (lbe)