Menü
Mac & i

Apple bereitet Supporter auf iOS 7 vor

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Apple bereitet einem Medienbericht zufolge seine AppleCare-Mannschaft auf einen möglichen Nutzeransturm nach der Freigabe von iOS 7 vor, die im September erwartet wird. Wie 9to5Mac schreibt, wird den Supportern in Trainingsmaßnahmen momentan erläutert, welche Veränderungen bei Oberfläche und Funktionsumfang es bei dem deutlich umgestalteten Mobilbetriebssystem gibt (siehe Mac & i Heft 11).

Auszug aus dem Trainingsmaterial.

(Bild: 9to5Mac )

Das iOS-7-Bildungsprogramm soll demnach bis zur zweiten Septemberwoche abgeschlossen sein. Supporter lernen unter anderem, wie die neue "Find My iPhone Activation Lock"-Funktion arbeitet, mit der sich Geräte im Falle eines Diebstahls komplett sperren lassen, wie die neue Kamera-App funktioniert und wie sich das Control Center zur schnellen Geräteeinstellung und AirDrop zum Dateiaustausch nutzen lassen. Informationen werden die Supporter außerdem zu iTunes Radio erhalten, Apples neuem Streaming-Dienst. Kennenlernen sollen die Supporter auch die diversen optischen Veränderungen in iOS 7, die so manchen Nutzer anfangs verwirren dürften. (bsc)