Menü
Mac & i

Apple erlaubt schnelles Hinzufügen von iTunes-Guthaben

Wer keine Lust hat, in ein Ladengeschäft zu laufen, um einen Gutscheincode zu erwerben, kann künftig auch verschieden hohe Beträge direkt in sein Konto laden – für alle Apple-Dienste.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die Guthabenroutine auf einem iPhone.

Apple hat seine Apple-ID-Einstellungen um eine praktische neue Funktion ergänzt. War es bislang nur möglich, Apps, Filme oder Musik in den verschiedenen Online-Läden direkt per Kreditkarte oder mittels Guthaben, das per Gutscheincode in den Account kam, zu bezahlen, kann man nun direkt ein Guthaben in seinen Account transferieren. Dies geht sowohl auf iOS-Geräten als auch per Mac und PC mittels iTunes.

Auf einem iPhone verbirgt sich das Feature im Einstellungsmenü, wo man zunächst den eigenen Account (ganz oben) anklickt. Anschließend wird "iTunes & App Store" selektiert und dort dann die Apple ID. Über "Apple ID anzeigen" und die Eingabe des Passworts gelangt man in die Account-Einstellungen. Die neue Guthabenfunktion findet sich unter "Guthaben zur Apple ID hinzufügen". Hier kann man dann verschiedene Guthabenwerte (25, 50, 100 und sogar 300 Euro) auswählen oder eine eigene Zahl eintippen. Der Betrag wird anschließend vom hinterlegten Zahlungsmittel – also etwa der Kreditkarte – abgebucht und in iTunes-Guthaben umgesetzt.

Mit diesem Guthaben kann man dann in den Apple-Angeboten einkaufen gehen, wie man es auch von regulären Gutscheinkarten aus Ladengeschäften wie Supermärkten oder im Internet erworbenen Gutscheincodes kennt. Rabatt, wie man es von zahlreichen Aktionen bei Lidl, Media Markt & Co. gewohnt ist, gibt es für das Guthaben bei Apple selbst allerdings nicht.

Mit der Summe lassen sich Einzelkäufe tätigen, aber auch Abos entrichten – etwa für Apple Music oder iCloud. Auch Dienste wie Netflix, die In-App-Verkäufe nutzen, können über das Guthaben beglichen werden. "Genieße Zugriff auf Spiele, Apps, Musik, Filme, TV-Sendungen, Bücher und iCloud", schreibt der Konzern dazu.

In iTunes ist die Guthabenfunktion über die Account-Einstellungen auffindbar. Auch hier klickt man auf die Apple ID und "Apple ID anzeigen", um zum Menüpunkt "Guthaben zur Apple ID hinzufügen" zu gelangen. Auch hier wird das jeweils hinterlegte Zahlungsmittel genutzt. Die Guthabenfunktion kann unter anderem dazu dienen, einen besseren Überblick über die eigenen Ausgaben bei Apple-Diensten zu behalten – so kann man sich etwa ein Monatslimit setzen, indem man alle vier Wochen nur einen bestimmten Betrag ins Guthabenkonto lädt. iOS-Gerät und iTunes zeigen ständig, wie viel Guthaben noch vorhanden ist. (bsc)