Menü
Mac & i

Apple erwägt Flüstermodus für Siri

Der iPhone-Hersteller will eine Lösung dafür finden, dass die Spracheingabe in bestimmten Situationen nicht praktikabel ist: Auf eine leise gesprochene Anfrage soll Siri einem Patentantrag zufolge automatisch flüsternd antworten.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge
Siri

Nicht jeder Nutzer brüllt gerne in sein iPhone.

(Bild: dpa, Alexander Heinl)

Anzeige
Apple iPhone 8 64GB grau
Apple iPhone 8 64GB grau ab € 528,–

Apple hat ein Patent für ein ein flüsterndes Sprachassistenzsystem angemeldet. Geräte mit Spracherkennung seien zunehmend beliebt, berücksichtigen aber bei der Beantwortung einer Anfrage nicht die Umgebung oder Situation des Nutzers, wie der Konzern in dem Donnerstag veröffentlichten Patentantrag zu einem digitalen Assistenten mit Flüstermodus (US-Patentantrag 20170358301) ausführt.

Wenn der Nutzer den Sprachassistenten in ruhigen Umgebungen wie einer Bibliothek oder einem Meeting verwenden wolle, könne er seine Frage flüstern: Dies müsse das System nicht nur zuverlässig erfassen, sondern zugleich auch erkennen, dass eine Antwort genauso leise erfolgen sollte. Ein solcher Modus erlaube die Verwendung digitaler Assistenten auch in Situationen, die bislang einen Ortswechsel erforderten, schreibt Apple.

Apple hat den Patentantrag vor gut einem Jahr beim US-Patent- und Markenamt eingereicht. Ob der Konzern an einer konkreten Umsetzung der Technik arbeitet, bleibt offen.

Marktforschern zufolge werden Assistenzsysteme wie Siri nur selten in der Öffentlichkeit eingesetzt: Als Grund für die Nichtnutzung führt ein Fünftel der Befragten im vergangenen Jahr an, das Gespräch mit einem Gerät als unangenehm zu empfinden, besonders in öffentlichen Umgebungen. Das Auto und die eigenen vier Wände seien die bevorzugten Orte für Sprachassistenten.

Siri schreiben – und Sprachfeedback abschalten.

iOS 11 erlaubt erstmals, Siri per Texteingabe zu verwenden statt Anfragen laut aussprechen zu müssen. Die Funktion versteckt sich unter “Allgemein” in den “Bedienungshilfen” im Abschnitt “Siri” – dort kann man “Siri schreiben” aktivieren.

Unabhängig davon besteht die Option, die Sprachantworten im Stummodus zu unterbinden – oder nur bei Verwendung von Bluetooth-Kopfhörern oder Freisprecheinrichtung zuzulassen. (lbe)