Menü
Mac & i

Apple gibt iPhone-App für Google+ frei

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 124 Beiträge

iPhone-Anwender mit Google+ wurden langsam etwas ungeduldig. Google hatte nach eigenen Angaben bereits vor einiger Zeit eine App für Google+ bei Apple eingereicht. Heute wurde die Anwendung nun von Apple im App Store freigegeben. Sie läuft nur mit iOS 4 rund und lässt sich nur auf iPhone 4, 3GS und 3G installieren, nicht aber auf iPod und iPad. In den ersten 100 Minuten bot Apple noch die Testversion 0.1.0.1756 an, ersetzte sie aber schnell durch die 1.0.1.1809. Laut Google ist es ratsam, die Testversion vom iPhone zu werfen anstatt ein normales Update durchzuführen.

In Aussehen und Funktionsumfang gleicht die iPhone-App dem Programm für Android, auch der mobile Gruppenchat "Huddle" ist dabei. Lediglich der automatische Upload aller neuen Photos scheint noch zu fehlen. Die App kann jedoch gezielt Photos aus einem iPhone-Album hochladen oder direkt die Kamera-Anwendung nutzen. Wie bei Android lässt einem die App auch die Wahl, zwischen den Substreams welcher Circles man per "Swipe" wechseln möchte.

Google+ App fürs iPhone (4 Bilder)

Google+ iPhone-App

Der Starbildschirm.

Mit dem aktuellen Funktionsumfang bleibt man unterwegs gut auf dem Laufenden und darf auch selbst posten und kommentieren. Das Sharing von anderen Beiträgen fehlt aber wie in der Android-Fassung. Auch sonst ist die iPhone-App im Moment noch für ein paar Bugs und Abstürze gut.

Google stellt Versionen für iPods und iPads für "die sehr nahe Zukunft" in Aussicht. Eine Aussage, wann der Funktionsumfang den des Webfrontends in Chrome erreichen könnte, gibt es aber noch nicht. Die iPhone App kann kostenlos aus dem App Store geladen werden.

(vowe)