Menü
Mac & i

Apple hält Patent auf Tablet-Hülle mit integriertem Display

Dem iPad-Hersteller schwebt ein Smart Cover vor, das in der klappbaren Bildschirm-Abdeckung zusätzliche Displays integriert. Eine in dem Patent ebenfalls erwähnte Hülle mit Tastatur bietet Apple inzwischen an.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Tastatur-Hülle mit Anbindung an den Smart Connector.

(Bild: dpa, Andrea Warnecke)

Apple hält nun ein Patent für eine faltbare Tablet-Abdeckung, wie sie das Unternehmen in Form des sogenannten "Smart Cover" verkauft, allerdings ergänzt um eines oder mehrere integrierte Displays. Die Schutzschrift mit der Nummer 9,335,793 hat das US-Patent- und Markenamt am Dienstag erteilt. Der zusätzliche Bildschirmplatz sorge für eine erweiterte Funktionalität des Tablets ohne das Gerät selbst größer – und damit weniger mobil – machen zu müssen, merkt der iPad-Hersteller an.

Dem Patent zufolge erwägt Apple sowohl die Integration von E-Paper-Displays sowie AMOLED-Panels in das Smart Cover. Das iPad liefere Strom und Daten über eine magnetische Verbindung – ein derartiger Anschluss ist inzwischen in Gestalt des "Smart Connector" beim iPad Pro gegeben.

Das zusätzliche Display könne sowohl für Statusinformationen, als zusätzliche Eingabefläche oder als weiterer vollständiger Bildschirm dienen.

Das zusätzliche Display der Hülle könne etwa berührungsempfindlich sein und dadurch eine eigene Bedienoberfläche bieten sowie zugleich als Eingabegerät dienen, führt Apple an. Als weitere Möglichkeit deckt das Patent auch die Integration einer Tastatur ab. Eine solche Tastaturhülle verkauft der Konzern für das iPad Pro, allerdings ohne integriertes Display.

In Patentanträgen befasst sich Apple seit längerem mit zusätzlichen Funktionen für das Smart Cover, das bislang nur wenig "smart" ist – die mit dem iPad 2 eingeführte magnetische Abdeckung weckt das Gerät lediglich auf und schickt es beim Zuklappen wieder in den Ruhezustand. Das Smart Cover dient zudem als Aufsteller. Durch den Smart Connector ist nun aber erst die Grundlage für weitere Funktionen gelegt, die eine Übertragung von Strom und Daten voraussetzen. Apple hat etwa auch die Integration eines zusätzlichen Akkus oder von Solar-Panels in das Smart Cover in Erwägung gezogen. Den Patentantrag zur flexiblen Display-Hülle wurde schon im Sommer 2011 eingereicht. (lbe)