Menü
Mac & i

Apple krempelt Support-Forum um

Die "Apple Support Communities" stellen das Frage-und-Antwort-Schema weiter in den Vordergrund. Zu den neuen Funktionen gehört, dass Apple nun bestimmte Antworten empfiehlt.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Apple hat das hauseigene Forum überarbeitet: Die Support Communities sind weiterhin in verschiedene Produktkategorien aufgeteilt, allen voran das iPhone – gefolgt von Mac OS, iPad, Apple Watch, Notebooks sowie iTunes. Weitere Produkte wie Desktop-Macs, iCloud, Apple TV oder Apple Music verstecken sich in einem Aufklappmenü darunter. Zusätzlich stellt Apple Themenbeiträge von besonders aktiven Mitgliedern vor.

Die Foren selbst sind weiterhin stark nach dem Schema "Frage und Antwort" aufgeteilt und – im Unterschied zum restlichen Support-Bereich – nach wie vor nicht für eine komfortable Lektüre auf dem iPhone-Display angepasst.

Ein neuer Knopf erlaubt Nutzern, bei einem Beitrag auf Knopfdruck anzumerken, dass man diese Frage auch habe – dies könnte Apple die Möglichkeit geben, weit verbreitete Probleme schneller zu bemerken. Apple-Support-Mitarbeiter selbst scheinen sich in den Foren nach wie vor nicht zu Wort zu melden, empfehlen nun aber hilfreiche Antworten von Nutzern. Nach diesen mit einem kleinen Apple-Icon markierten Beiträge lässt sich etwa über die Suche oder den Filter fahnden. (lbe)