Menü
Mac & i

Apple lässt Entwickler App-Statistik-Werkzeug für iOS testen

Der iPhone-Hersteller bietet Developern künftig Zugriff auf bislang unzugängliche Benutzungsdaten. Noch ist App Analytics aber nur im Betatest.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Apple lässt Entwickler App-Statistik-Werkzeug für iOS testen

Einladungsschreiben von Apple.

(Bild: Screenshot via 9to5Mac)

Apple hat zum Wochenende seine Entwickler zur Teilnahme an einer Testphase für einen neuen App-Analysedienst eingeladen. Der schlicht "App Analytics" genannte Service war bereits im vergangenen Sommer angekündigt worden und soll kostenlos sein.

Developern zufolge ist es zur Nutzung im Gegensatz zu Analysediensten von Dritten nicht notwendig, dass Code geändert wird – was dafür spricht, dass Apple den Developern nun Zugriff auf bereits vorhandene Informationen gibt. "Sie müssen nichts tun, um App-Analytics-Daten für Ihre Apps zu erhalten", schreibt Apple.

Zu den verfügbaren Daten gehört die Anzahl der Aufrufe der App im App Store, die Zahl der Starts nach der Installation sowie eine Link-Statistik für die App-Store-Website. Zudem verspricht Apple genauere Informationen zu Umsätzen mit In-App-Verkäufen.

iOS-Developer sollten ihre Einladung per E-Mail erhalten haben, ein darin enthaltener Link führt zur Anmeldung. Derzeit ist nicht klar, ob Apple wirklich allen Eingeladenen auch Zugriff auf den Dienst erteilt oder die Betaphase begrenzt. Zugelassene Teilnehmer berichten, dass App Analytics sofort nutzbar ist. (bsc)