Menü
Mac & i

Apple plant angeblich (noch) billigeres iPad für 2018

Auf Apples bereits günstigeres 9,7-Zoll-iPad könnte im kommenden Jahr ein noch billigeres Modell folgen, heißt es in Zuliefererkreisen. Derzeit liegt der iPad-Einstiegspreis bei knapp 400 Euro.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge
iPad Gen 5

(Bild: Apple)

Nach Informationen von Zulieferern erwägt Apple, 2018 ein neues, billigeres iPad-Modell mit 9,7-Zoll-Bildschirm einzuführen: Der geplante Preis liege bei rund 260 Dollar, wie Digitimes am Freitag berichtet – dies solle preisbewusstere Nutzer ansprechen. Weitere Details und konkrete Spezifikationen für ein derartiges Einstiegsmodell wurden nicht genannt.

Apple hat im März 2017 mit dem 9,7"-iPad der fünften Generation ein günstigeres Modell vorgestellt, das ab knapp 400 Euro (330 Dollar ohne Steuern) erhältlich ist und das iPad Air 2 abgelöst hat. Durch den Wegfall des iPad mini 2 ist dieses iPad zugleich das neue Einstiegsmodell geworden – ein billigeres Modell findet sich in Apples aktuellem iPad-Portfolio nicht.

Die Einführung eines neuen, noch billigeren iPads im kommenden Jahr erscheint aber unwahrscheinlich: Stattdessen dürfte Apple auf die übliche Strategie setzen und eine verbesserte sechste iPad-Generation ab knapp 400 Euro vorstellen – und die fünfte Generation des iPads zu einem niedrigeren Preis im Sortiment belassen.

Lange Zeit diente das iPad mini als relativ günstiger Einstieg, doch scheint die Modellreihe fünf Jahre nach ihrer Einführung vor dem Aus zu stehen. Derzeit wird nur noch das iPad mini 4 mit 128 GByte Speicherplatz für knapp 480 Euro angeboten – es stammt noch aus dem Jahr 2015.

Die über lange rückläufigen iPad-Verkäufe haben sich erst in diesem Jahr stabilisiert: In den letzten zwei Quartalen konnte Apple wieder Wachstum verzeichnen und jeweils gut 10 Millionen iPads absetzen. Dazu dürfte die Einführung des neuen, billigeren 9,7"-iPads ebenso beigetragen haben wie die neuen iPad-Pro-Modelle im Mai – besonders die Ausführung mit 10,5-Zoll-Display – sowie die Ankündigung wichtiger Software-Neuerungen, die iOS 11 bei den Tablets im September nachgeliefert hat.

9,7 Zoll iPad (Modelljahr 2017) (5 Bilder)

Das neue iPad ist wieder so dick wie das 2013er iPad Air – um 1,4 Millimeter dicker als das iPad Air 2, das es ablöst.

(lbe)