Menü
Update
Mac & i

Apple reicht Profifunktionen in Final Cut Pro X nach

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 66 Beiträge

Apple hat ein drittes Update für Final Cut Pro X veröffentlicht, das eine ganze Reihe neuer Funktionen nachreicht: Version 10.0.3 beherrscht nun unter anderem Multicam-Schnitt mit Unterstützung von bis zu 64 unterschiedlichen Kameraeinstellungen in verschiedenen Formaten. Die einzelnen Clips lassen sich nicht nur per Timecode oder Zeit- und Datumsangaben, sondern auch anhand der Audiosignale automatisch synchronisieren.

Multicam-Schnitt in FCPX 10.0.3

Final Cut Pro X 10.0.3 bringt außerdem erweiterte Import- und Exportmöglichkeiten zum besseren Zusammenspiel mit Drittanwendungen mit, darunter XML 1.1. Neu ist auch eine Plug-in-Schnittstelle – als Beispiel verweist Apple auf die 8 Euro teure Anwendung 7toX von Intelligent Assistance, die Projekte vom Vorgänger Final Cut Pro 7 in Final Cut Pro X importiert. Ein neuer aber vorerst als Betaversion deklarierter Bestandteil ist das Broadcast-Monitoring mit Unterstützung von Thunderbolt-Geräten und PCIe-Karten. Apple verspricht zudem verbesserte Chroma-Keying-Bedienelemente für Farb-Sampling, Randanpassungen und Lichtüberblendungen. Version 10.0.3 soll obendrein Photoshop-Dateien mitsamt der enthaltenen Ebenen importieren und die "allgemeine Stabilität und Leistung" verbessern.

Nach der Vorstellung von Final Cut Pro X im Juni 2011 musste Apple herbe Kritik insbesondere von Videoschnittprofis einstecken, die viele Funktionen gegenüber Final Cut Pro 7 vermissten. Kurz darauf kündigte das Unternehmen einige Nachbesserungen an.

Final Cut Pro X kostet im Mac App Store 240 Euro. Das Update ist für Bestandskunden kostenlos. Die Anwendung setzt mindestens Mac OS X 10.6.8 Snow Leopard sowie einen Mac mit 64-Bit-Prozessor voraus. Für Compressor und Motion hat Apple ebenfalls Aktualisierungen veröffentlicht, die kleinere Verbesserungen umfassen.

[Update: Final Cut Pro X 10.0.3, Motion 5.0.2 und Compressor 4.0.2 erfordern entweder Mac OS X 10.6.8 oder aber eine Lion-Version ab Mac OS X 10.7.2.] (lbe)