Menü
Update
Mac & i

Apple setzt mehr als 25 Milliarden Apps ab

vorlesen Drucken Kommentare lesen 111 Beiträge

Apples App Store für iPhone-Smartphones und iPad-Tablets hat am Samstag die Marke von 25 Milliarden heruntergeladenen Programmen überschritten. Damit hat sich das Tempo, in dem iOS-Anwendungen von Nutzern geladen werden, noch einmal deutlich beschleunigt: Für die erste App-Milliarde hat es nach dem Start 2008 noch neun Monate gebraucht. Die Marke von zehn Milliarden war erst im Januar 2011 durchbrochen worden.

Dem Nutzer, der die 25milliardste App heruntergeladen hat, winkt ein iTunes-Gutschein im Wert von 10 000 US-Dollar. Der App Store für iOS-Geräte, zu denen auch der Multimediaplayer iPod touch gehört, enthält inzwischen rund 600 000 Programme.

Update: Der Gewinner des iTunes-Gutscheins stammt aus China – es ist Chunli Fu aus der Hafenstadt Tsingtau. Die heruntergeladene App war die kostenlose Version von "Where's My Water?". (dpa) / (dz)