Menü
Mac & i

Apple stellt am Abend iCloud, iOS 5 und Mac OS X 10.7 vor

vorlesen Drucken Kommentare lesen 344 Beiträge

Bei der diesjährigen Keynote zur Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco hat Apple die großen Themen ausnahmsweise bereits vorab bekannt gegeben: Statt um Hardware soll es diesmal vor allem um Software und neue Internet-Dienste gehen.

Neuigkeiten zu drei Hauptbereichen werden Steve Jobs und einige Apple-Manager ab 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit präsentieren. So soll es eine erste Vorschau auf iOS 5, die nächste Version des Apple-Mobilbetriebssystems, geben. Ebenfalls gezeigt wird Mac OS X 10.7, Codename "Lion", das vermutlich sehr bald verfügbar sein wird.

WWDC-Registrierung

(Bild: Ortwin Gentz)

Großes Rätselraten gibt es nach wie vor um Hauptthema Nummer drei, den Internet-Dienst iCloud. Hier könnte Apple sowohl Musik- als auch Videostreaming aus der iTunes-Bibliothek zeigen, gleichzeitig aber auch für eine bessere Gerätesynchronisation zwischen Mac, PC und iOS-Maschinen sorgen.

Mac & i, die Themensite rund um Apple, ist vor Ort und bringt zur WWDC-Keynote einen Liveticker. Ab ca. 18 Uhr 45 sind neueste Infos aus San Francisco unter diesem Link zu finden. Anschließend veröffentlicht Mac & i eine Zusammenfassung. (bsc)