Menü
Mac & i

Apple tilgt macOS Sierra aus dem Mac App Store

Das Mac-Betriebssystem lässt sich ab Version 10.12 nicht länger im Gekauft-Reiter des Mac App Store erneut beziehen. Ein Downgrade ist deshalb nur noch über einen Umweg möglich.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 15 Beiträge
macOS Sierra

(Bild: Apple)

Nach der Veröffentlichung von macOS 10.13 High Sierra hat Apple den Vorgänger macOS 10.12 Sierra vollständig aus dem Mac App Store entfernt. Auch in den “gekauften Artikeln” ist Sierra nicht mehr zu finden, wie Leser bemerkten. Ältere macOS- respektive OS-X-Versionen bis hin zu 10.11 El Capitan stehen dort weiterhin zum Download bereit – und lassen sich auf unterstützten Macs herunterladen.

Apple hat die Änderung offenbar bewusst durchgeführt: macOS Sierra und spätere Versionen erscheinen nicht im Mac-App-Store-Reiter “Gekaufte Artikel”, erklärt der Hersteller in einem aktualisierten und bislang nur auf Englisch vorliegenden Support-Dokument. Nutzer sollen stattdessen auf die Suche zurückgreifen, um eine bestimmte macOS-Version zu finden, allerdings wird Sierra auch dort inzwischen nicht mehr aufgeführt. Ob Apple Version 10.12 zu einem späteren Zeitpunkt wieder im Mac App Store zum Download anbieten will, bleibt vorerst unklar.

OS X 10.11 El Capitan lässt sich über die Mac-App-Store-Suche auch nicht finden, Apple bietet diese Betriebssystemversion aber weiterhin über einen Direktlink an – auch für Nutzer, die das Update nie zuvor mit ihrer Apple-ID geladen haben.

Nutzer, die den Sierra-Installer nicht von Hand gesichert haben, können diesen derzeit also nicht mehr beziehen und damit auch nicht einfach ein Downgrade von 10.13 auf 10.12 durchführen – falls etwa bestimmte Apps noch Probleme mit High Sierra bereiten.

Aus dem macOS-Wiederherstellungsmodus lässt sich das Betriebssystem neu installieren – per Tastenkombination auch eine ältere Version.

Ein möglicher Workaround ist die macOS-Wiederherstellung, über die sich auch ältere macOS-Versionen wieder installieren lassen. Dafür muss eine spezifische Tastenkombination beim Start des Macs gedrückt werden: Will man auf die macOS-Version zurückgreifen, mit der der Mac ausgeliefert wurde (oder die älteste noch verfügbare Version), muss dafür Umschalttaste-Wahltaste-Befehlstaste-R gedrückt gehalten werden, bis Apple-Logo oder eine Weltkugel erscheinen, wie das Unternehmen in einem weiteren Support-Dokument erklärt. Je nach Baujahr des Macs könnte man dadurch aber auch eine ältere Version als macOS Sierra erhalten. (lbe)