Menü

Apple übernimmt Sicherheitsanbieter AuthenTec

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 49 Beiträge
Von

Der Sicherheitsanbieter AuthenTec hat einer Übernahme durch den US-Computerkonzern Apple zugestimmt. Dies geht aus einer am Freitag veröffentlichten Börsenmitteilung des in Florida ansässigen Unternehmens hervor. Der iPhone-Hersteller zahlt demnach gut 350 Millionen US-Dollar (285 Millionen Euro) für den Sicherheitsanbieter – 8 Dollar pro Aktie; der Kurs liegt derzeit bei gut 5 Dollar.

Authentecs Webseite – auch die HBO-Go-App nutzt Technik des Unternehmens

AuthenTec bietet auf mobile Geräte ausgelegte Sicherheitstechnik an, darunter Chips zur Fingerabdruckerkennung. Zu den Kunden zählten nach Angabe der Firma unter anderem Cisco, Motorola, Nokia sowie auch Samsung – das südkoreanische Unternehmen nutzt seit kurzem den mobilen VPN-Client von AuthenTec für Android-Geräte.

Der Übernahme müssen noch AuthenTecs Aktionäre sowie die Regulierungsbehörden zustimmen. Zu Apples Kauf-Gründen wollte sich die Firma nicht äußern, von dem iPhone-Hersteller selbst liegt noch keine Stellungnahme vor. (lbe)