Menü
Mac & i

Apple veröffentlicht iOS 7.0.2

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 137 Beiträge

Apple hat am Donnerstagabend iOS 7.0.2 online gestellt. Das Update lässt sich sowohl per iTunes als auch Over the Air laden und behebt Fehler. So wurden laut dem Hersteller Sicherheitslücken gestopft, über die es möglich war, den Lockscreen-Passcode zu umgehen und Nummern vom Lockscreen aus zu wählen. Details dazu nennt Apple in einem Supportdokument.

iOS 7.0.2 meldet sich.

(Bild: Screenshot via MacRumors )

Ebenfalls korrigiert wurde ein Bug, der nur Nutzer griechischer Systemeinstellungen betraf: Dabei ließ sich für die Passcode-Eingabe die lokalisierte Tastatur nicht aktivieren. Ob Apple in iOS 7.0.2 noch weitere Fixes gesteckt hat, bleibt abzuwarten; ausführlichere Release Notes hat der Hersteller noch nicht veröffentlicht. Der neue Build trägt die Nummer 11A501. iOS 7.0.1 hatte Apple nur für iPhone 5c und 5s veröffentlicht. (bsc)