Apple veröffentlicht weiteres Werbevideo zum Mac-Jubiläum

Statt des Super Bowls bedient sich Apple 30 Jahre später der eigenen Webseite, um den Mac zu bewerben – mit einem iPhone-Video, bei dem Ridley Scotts Sohn Regie führte.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Update
Von

100 iPhones kamen für die Aufnahmen zum Einsatz

Apple hat ein weiteres Video zum 30-jährigen Mac-Jubiläum veröffentlicht. Der "1.24.14" genannte Werbestreifen entstand nach Angabe des Konzerns im Verlauf des 24. Januars.

Fünfzehn Kamera-Teams filmten über 36 Stunden an verschiedenen Orten auf der Welt den Einsatz von Apple-Geräten – jeweils mit einem iPhone 5s. Das 1984 mit dem Mac getroffene Versprechen “Technik in jedermanns Händen könne die Welt ändern”, sei nun Realität, betont Apple – dies solle das Video zeigen.

Regie führte mit Jake Scott der Sohn von Ridley Scott – der wiederum bei Apples 1984-Spot zur Einführung des Macintosh als Regisseur fungiert hatte. Auf einen kostspieligen Werbeplatz beim Super Bowl hat Apple 30 Jahre später verzichtet, stattdessen veröffentlichte der Konzern die Werbung auf der eigenen Webseite sowie auf YouTube.

Weitere Apple-Werbung zum 30-jährigen Mac-Jubiläum

[Update 04.02.14 12:22 Uhr:] Apple hat nun auch ein kurzes Making-of-Video zum "1.24.14"-Spot veröffentlicht. (lbe)