Menü
Update
Mac & i

Apple verteilt iOS 5.0.1

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 543 Beiträge

Apple hat iOS 5.0.1 (Build 9A405) veröffentlicht. Das Update steht wie gewohnt über iTunes zum Download bereit, ist aber erstmals außerhalb der Betaphase auch Over-the-Air (OTA) erhältlich und kann in den iOS-Einstellungen unter Allgemein – Softwareaktualisierung abgerufen werden. Es beseitigt Fehler, die die Akkulaufzeit beeinträchtigen, sowie Problempunkte im Zusammenspiel mit dem iCloud-Dienst "Dokumente in der Cloud". Außerdem schaltet die neue Version die Vier- bis Fünffingergesten auf dem iPad der ersten Generation frei.

iOS 5.0.1 - erstmals auch Over-the-Air fernab von iTunes

iOS 5.0.1 beseitigt sechs Sicherheitslücken, darunter die Passcode-Schwachstelle des iPad 2 und eine Möglichkeit, das Codesigning auszuhebeln. Das Update ist für alle iOS-5-tauglichen Geräte erhältlich und schwankt in seiner Downloadgröße: Die Over-The-Air-Aktualisierung ist als Delta-Update meist rund 40 bis 55 MByte groß, während der althergebrachte Komplettdownload über iTunes – je nach Modell – um die 800 MByte liegen kann.

[Update: Zum Herunterladen der OTA-Aktualisierung ist eine WLAN-Verbindung erforderlich. Sollte die Akkuladung unter 50 Prozent liegen, fordert das iOS-Gerät den Stromanschluss für die Installation.] (lbe)